Wie im Taubenschlag…

Der tägliche Wahnsinn fing heute eigentlich ganz gut an. Es war bereits 20 nach 8, als ich zum ersten Mal meine Augen öffnete. Herr Sohn schlummerte noch. Herrlich! Welch ein Luxus! Natürlich wurde er wach, sobald ich mich ins Bad bewegte. Also beeilte ich mich, um kurz darauf mit seiner Flasche Milch an seinem Bettchen zu stehen. Aber es ist ja viel schöner mit der Flasche im Mund zu quatschen, anstatt daran zu trinken. Es dauerte auch nicht lange, bis er die Flasche dann wegschubste und mir klar machte, dass er jetzt endlich aufstehen will.

Gesagt, getan! Nachdem er gewaschen und angezogen war, haben wir uns nach unten bewegt, gemütlich gefrühstückt – bis es an der Tür klingelte. PAPA!!! Nein, es war natürlich nur der Postbote. Ein Paket für die Nachbarn. Mein Sohn brüllte. Er wollte Papa, nicht den Postboten. Also ist Ablenkung gefragt. Ist mir auch kurzzeitig gelungen. Bis es wieder klingelte. P-A-P-A!!! Aber: wieder kein Glück gehabt! Nur der Paketdienst. Wieder für die Nachbarn. Wieder schlechte Laune bei meinem Sohn… da ist Mama zur Erheiterung ins Bällebad geklettert. Das fand er dann wieder lustig. Vor allem, als er dann auf die Idee kam, alle Bälle im Wohnzimmer zu verteilen und ICH sie wieder einsammeln musste. Am besten ist es, wenn Mama dafür unters Sofa krabbeln muss. Sobald ich auf dem Boden lag, und versuchte die Bälle unter dem Sofa hervorzuangeln, kletterte er auf mich drauf und benutzte mich als Hüpfburg und lachte sich dabei kaputt! Sehr witzig! Wenn er es wenigstens schaffen würde, dabei meine Fettpolster zu zerquetschen, hätte ich ja fast nichts dagegen. Wenn es nur nicht so weh tun würde! Sobald ich Aua! schrie, hüpfte er nur noch wilder auf mir herum! So ging der Vormittag dann doch recht schnell vorbei, wenn auch mit einigen Blessuren.

Zeit für den Mittagsschlaf. Doch kaum lag der Kleine im Bett und schlief, klingelte es schon wieder an der Tür. Hier geht es heute zu, wie im Taubenschlag! Grrrrrrr!!! „Ich möchte ihren Gaszähler ablesen!“ Na, herzlichen Dank! Bringen Sie mein Kind auch wieder dazu einzuschlafen? Der Kerl hat sich natürlich gleich wieder verzogen. Und im Kinderzimmer ist zum Glück doch noch Ruhe eingekehrt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s