Der Bauch [Abdomen]

Der Bauch ist für viele ein Problem. Denn nur selten sieht er so aus, wie sein Besitzer es sich wünschen würde. Manche haben zu ihrem großen Verdruss nicht nur eine Hauptrolle, sondern dazu noch gleich mehrere Nebenrollen.

Doch heute geht es nicht um den klassischen Speckbauch, sondern um den wesentlich schöneren Babybauch. Hier gerade ein ganz großes Thema. (Um den Speckbauch kümmern wir uns dann später wieder.)

Hier ein paar unschöne Fakten über den Babybauch:

– am Anfang sieht er oft so aus, als wäre er doch nur ein Speckbauch
– deshalb wird man ständig schräg von der Seite angeschaut
– ist dann endlich die Neugier aller Leute gestillt, grabbelt Dir jeder auf dem Bauch rum. Jeder!
– mit zunehmendem Wachstum zwickt plötzlich die Lieblingsjeans
– oft juckt die Haut rund um den Bauch
– er will ständig geölt und gecremt werden
– plötzlich kommt der Tag, an dem er in seinem Wachstum explodiert
– oft ist der Bauch eine Ausrede dafür, dass auch an anderen Stellen die Fettpolster wachsen
– Socken anziehen wird zum Kampf
– Schuhe anziehen ebenfalls
– es ist unmöglich, sich die Fußnägel zu lackieren
– man ist plötzlich kurzatmig
– Bücken wird von Tag zu Tag schwieriger
– noch schwieriger ist es vom Boden aufzustehen
– oder vom Sofa
– man fühlt sich wie ein Käfer, der auf dem Rücken liegt
– Jeder starrt auf Deinen Bauch und Du kommst Dir vor wie ein Außerirdischer
– inzwischen packen Dir sogar fremde Leute im Supermarkt an Deinen Bauch
– Du wirst schwerfällig, wie ein Elefant
– es kommt der Tag an dem man watschelt wie eine Ente – mit dem Ausmaß eines Elefanten
– man kann sich nur noch in Zelte hüllen
– selbst die Zelte sind unbequem
– Du siehst Deine Füße nicht mehr
– Schnappatmung steht auf der Tagesordnung

Doch dieser Bauch hat auch einige Vorteile (die Liste ist zwar deutlich kürzer, dafür fallen die einzelnen Punkte mehr ins Gewicht, besonders letzterer):

– Du brauchst Dich für Deinen Bauch nicht (mehr) schämen
– Du kannst ihn sogar mit großem Stolz tragen
– ab einem gewissen Stadium kannst Du Teller, Snackschüsseln oder gar Gläser darauf abstellen
– Du hast einen guten Grund, Dich von Deinem Liebsten noch mehr (oder endlich mal) verwöhnen zu lassen
– die Nachbarn tragen Dir die Einkäufe ins Haus
– Du fühlst Dich auch mit Bauch wunderschön (meistens zumindest)
– wenn Du großes Glück hast, verschwindet der Bauch schlagartig, wenn das Baby da ist
in Dir wächst das größte Wunder dieser Welt

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay

Fazit: Der Babybauch ist eigentlich das Beste, was Dir passieren kann, auch wenn es oft beschwerlich ist. Denn wenn man es geschafft hat, hat man etwas erschaffen – einen bezaubernden kleinen Menschen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s