Schön schwanger?

Von wegen! Das war einmal… Und zwar, als ich mit meinem Sohn schwanger war. Ich hatte tolle Haut, noch tollere Haare, ich fühlte mich fit und rundum wohl. Und das strahlte ich auch aus.

Aber jetzt ist eher das Gegenteil der Fall. Ich sehe blass und müde aus. Keine Spur von dem geheimnisvollen Strahlen, das werdende Mütter umgibt. Das pubertäre Pickelgesicht ist zum Glück wieder verschwunden. Aber meine Neurodermitis schlägt immer wieder durch. Und meine Haare? Ein Graus! Sie glänzen nicht und sie liegen wie Arsch (Sorry!). Da kann ich machen, was ich will. Der Nackellack an meinen Füßen? Abgesplittert und unerreichbar.

Auch meine Klamotten nerven mich. Entweder zwickt und zwackt es, oder es sieht halt kacke aus! Zum Glück habe ich noch ein paar neue und ganz passable Teile gefunden, in denen ich mich halbwegs wohl fühle. Aber der Bequemlichkeit halber fällt die Wahl Zuhause dann doch immer wieder auf die Jogginghose und ein effes T-Shirt.

Aber wie kann man sich trotzdem ein wenig wohler fühlen?

Entspannung spielt da eine große Rolle. Ich habe das Glück (im Unglück) mich aufgrund meiner chronischen Erkrankung 1 x pro Woche auf die Massagebank legen zu dürfen. Okay, im Moment sitze ich darauf, denn auf dem Bauch liegen ist nun wirklich nicht mehr drin. Aber sich so richtig schön den Rücken durchkneten zu lassen…herrlich!

Ein warmes Bad wirkt auch Wunder. Ich nehme dazu gerne Badesalze, die einen tollen Duft verbreiten. Augen zu und tief durchatmen!

2015-07-28-13-18-02-272

Und für meine Haut tue ich auch etwas. Um Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen, habe ich mir die Pflegeserie von Bübchen Mama zugelegt. Morgens creme ich den Bauch mit der Lotion ein, abends wird er mit dem Öl eingerieben. Von Streifen noch keine Spur.

2015-07-28-13-19-15-469

Aber nicht nur meinem Bauch tut das gut. Ich hatte von Beginn der Schwangerschaft an furchtbar trockene Gesichtshaut. Seit ich mein Gesicht ebenfalls mit der Lotion einreibe, ist wieder alles super! Meine Haut ist schön weich und die Trockenheit verschwunden.

Und wenn gar nichts mehr hilft?

Dann muss zwischendurch mal ein Beauty-Tag eingelegt werden. So wie heute.

• Pediküre

• neuer Anstrich für meine Nägel

• Augenbrauen färben und zupfen

• die Haarfarbe auffrischen

2015-07-29-14-34-27-502

Da fühlt man sich doch gleich viel besser.

(Ich weiß, übers Haare färben in der Schwangerschaft scheiden sich die Geister. Aber nach ausführlicher Recherche geht man davon aus, dass es unbedenklich ist. Und manchmal muss es eben einfach sein!)

Ich kann mich also endlich wieder blicken lassen.

2015-07-29-15-54-13-943

Was sind Eure Beauty-Geheimnisse oder Wohlfühl-Tipps in der Schwangerschaft?

3 Gedanken zu “Schön schwanger?

  1. Du bist mit einem Mädchen schwanger, oder? Auch wenn ich nicht an solche Ammenmärchen glaube, aber es gibt den schönen Spruch „Jungs geben der Mutter die Schönheit und Mädchen nehmen sie.“ *lach* Als ich mit meinem Jungen schwanger war, habe ich meine Haut geliebt. Sie war besser denn je. Vielleicht ist doch ein Funken Wahrheit dran. 😉

    Gefällt 1 Person

Was denkst Du? (Beim Absenden eines Kommentars wird Deine IP-Adresse sowie Deine Mail-Adresse gespeichert. Dieser Hinweis erfolgt aufgrund der neuen Datenschutzverordnung. Durch das Senden des Kommentars stimmst Du zu.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.