Filmliebhaber und Serienjunkies

Wir lieben Filme. Oder soll ich sagen liebten? Denn als unsere Kinder unser Leben noch nicht bereichert haben, da war das Kino unser zweites Wohnzimmer. Wir gingen sehr oft und sehr gerne hin, um Filme aller Arten anzuschauen. Egal ob Komödien, Animation, Action, Science Fiction oder Fantasy – wir guckten alles. Wobei das Superheldengenre von uns beiden favorisiert wird. Was das angeht, haben wir weitestgehend den gleichen Geschmack.

Doch Kinobesuche sind inzwischen eine absolute Seltenheit geworden. Seit der Geburt unserer Tochter, waren wir sogar noch gar nicht im Lichtspielhaus. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mal mehr, wann wir überhaupt das letzte dort waren. Vielleicht war der letzte Film Avangers – Age Of Ultron. Ja, das kann sehr gut möglich sein. Das dürfte dann so ungefähr ein Jahr her sein. Hach… Ganz schön lange, dafür dass wir sonst so oft ins Kino gingen!

Aber – man kann sich ja auch zu Hause Filme ansehen. Unser Fernseher ist sogar 3D-tauglich. Dazu noch eine riesige Filmauswahl auf AmazonPrime. Was will man mehr?

„Sollen wir heute einen Film gucken, Schatz?“ „Hm, lass mal gucken, was wir so haben!“ „Der ist doch gut!“ „Ach, in 3D! Mich nervt die Brille immer so.“ „Oder der?“ „Nee, der dauert mir zu lang. Das schaffe ich nicht, bin schon zu müde!“ Ich immer so.

Ich glaube immer, ich würde nicht bis zum Ende durchhalten. Ist auch dann meistens so. Und dann guckt mein Mann den Film allein zu Ende und muss mir dann hinterher immer erzählen, wie es ausgegangen ist. Und das nervt mich dann immer so sehr, dass wir tatsächlich nur noch selten einen Film schauen. (Auf die Idee, ihn am nächsten Tag weiterzuschauen, kommen wir meistens nicht.)

Statt dessen sind wir regelrecht zu Serienjunkies mutiert.

Eigentlich habe ich mir schon immer gern Serien angesehen. Als Teenie war das dann sowas wie Beverly Hills 90210 (wie furchtbar!) oder 21 Jump Street.

Die erste Serie, die ich aber so richtig süchtig verfolgt habe und von der auch keine Folge verpasst werden durfte war Smallville. Was wahrscheinlich daran lag, dass Superman schon immer mein persönlicher Lieblingsheld war. Ich sah mir damals die Filme an und guckte auch regelmäßig Lois & Clark.

So hat Smallville mich von Anfang an gefesselt – und als der junge Superman schließlich alle seine Fähigkeiten voll entwickelt hatte und es nach 10 Staffeln endgültig vorbei war, war ich richtig traurig darüber.

Aber es ist ja nicht so, dass es nicht noch genug andere Serien geben würde! Jetzt aktuell sehen wir zum Beispiel:

  • Arrow
  • The Flash
  • The Blacklist

Ich hasse es allerdings, wenn ich immer eine Woche auf die Fortsetzung warten muss.

So haben wir zum Beispiel letztes Jahr 5 Staffeln Heroes fast ohne Unterbrechung geguckt. Manchmal drei Folgen an einem Abend. Wie ich diese Serie liebte! Ich war absolut süchtig. Sogar als ich kurz vor der Geburt meiner Tochter schon alle 5-7 Minuten Wehen hatte, haben wir noch eine Folge angesehen, wobei ich nicht wirklich viel davon mitbekommen habe. Als schließlich die letzte Folge lief, war ich danach wieder mal echt traurig, dass es vorbei ist. Es gab dann noch eine Staffel Heroes Reborn, lief jedoch scheinbar nicht gut und wurde dann gleich wieder abgesetzt. Es war aber auch wirklich kein Vergleich zum Original.

Das Warten auf eine neue Staffel zieht sich auch oft wie Kaugummi. So warten wir zum Beispiel auf neue Folgen von The 100 oder Extant. Auf die eine mehr, auf die andere weniger gespannt.

Was ich besonders hasse: Wenn eine Serie einfach nicht mehr weiter produziert wird. So zum Beispiel Revolution. Es gab zwei spannende Staffeln, endend mit einem Cliffhanger – und dann wurde die Produktion eingestellt. Ende offen. Sowas macht mich fast wahnsinnig!

Es gibt aber auch Serien, die am Anfang echt spannend waren, wie zum Beispiel Under the Dome oder Unforgettable, die dann aber irgendwann so langweilig oder absurd wurden, dass man einfach nicht mehr weiterschauen will.

Wir sind auch ständig auf der Suche nach neuen, spannenden Serien. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes Serienjunkies!

Der Haken am Serien gucken? So wie ich bei Filmen einschlafe, passiert meinem Mann das immer bei den Serien. Erstaunlich! Am Ende erzähle ich ihm dann immer, was passiert ist. That’s life!

Und Ihr? Filmliebhaber oder Serienjunkies? Und welche sind Eure Lieblingsserien?

2 Gedanken zu “Filmliebhaber und Serienjunkies

Was denkst Du? (Beim Absenden eines Kommentars wird Deine IP-Adresse sowie Deine Mail-Adresse gespeichert. Dieser Hinweis erfolgt aufgrund der neuen Datenschutzverordnung. Durch das Senden des Kommentars stimmst Du zu.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.