ElternBloggerCafé 2016

Gestern war ich zum ersten Mal zu einem Blogger-Treffen eingeladen und zwar zum Eltern-Blogger-Café im Whiteloft in Düsseldorf.

Das war ganz schön aufregend, allein schon wegen der Autofahrt. Denn ich hasse es durch Düsseldorf zu fahren. Autofahren gehört eh schon nicht zu meinen größten Hobbys – und ich Landei in der Großstadt? Überhaupt nicht meine Welt!

Aber schon nach 35 Minuten bin ich tatsächlich relativ stressfrei am Ziel angelangt und fuhr ins Parkhaus. Weil ich auf den ersten Blick in der oberen Ebene keine Lücke für talentbefreite Parkerinnen entdeckte, fuhr ich nach unten. Auf die Gruselebene. Es war total düster dort. Ich suchte also schnell das Weite.

Als ich schließlich die Orientierung gefunden habe, war ich auch in wenigen Minuten am Whiteloft angekommen und es war schon jede Menge dort los.

Etwas nervös betrat ich den Raum und sah offensichtlich ein wenig verloren aus. Ich wurde dann gleich von einer der Organisatorinnen begrüßt, die mir kurz alles erklärte.

Als ich mich gerade ein wenig orientieren wollte, hörte ich nur ein freudiges:“Erkennst Du mich?“ – und da stand die liebe Nina von Gedankenpotpourri neben mir. Ich habe mich so sehr gefreut, das könnt Ihr Euch gar nicht vorstellen! Ihr Blog war einer der ersten, denen ich folgte und ich liebe ihre Texte so sehr! Schon öfter haben wir miteinander gemailt und jetzt standen wir uns endlich mal gegenüber. Die Freude war doppelt groß, weil wir auch gar nicht wussten, dass wir uns dort treffen würden.

IMAG5710

Wir qlauderten ausgiebig und schauten uns neugierig um. Ich kannte mehr als die Hälfte der BloggerInnen gar nicht, habe von deren Blogs noch nie etwas gehört, oder eher gelesen. Einige bekannte Gesichter erkannte ich jedoch sofort, so habe ich mich gefreut Alina von Liebling, ich blogge – jetzt zu sehen, oder Susanne von NullPunktZwo. Den meisten bekannt sind sicher auch Dajana von Mit Kinderaugen und Frida von 2KindChaos. Auch über (für mich) neue Gesichter habe ich mich gefreut, zum Beispiel über Julia und ihre Familie von Die gute Kinderstube oder über  Natalie von Bilderbuchbaby und ihre niedliche Tochter.

IMAG5711

Für das leibliche Wohl sollte ein veganes Buffet sorgen, welches jedoch ziemlich schnell abgegrast war. Später kam noch mal ein wenig Nachschub in Form von Brezeln und anderen Backwaren. Da war dann auch für die kleinen Besucher etwas dabei.

Interessant waren die Stände der Sponsoren. Ganz besonders angetan war ich von den tollen Kinderrucksäcken der Firma Lässig, von denen ich bisher eigentlich nur die Wickeltaschen kannte.

IMAG5697_BURST002.jpg

Auch S.Oliver war zugegen und nähte ganz wundervolle Waschbären aus Filz, die mit einen Stück eines alten T-Shirts verziert wurden. Ich kann Euch leider nicht das Ergebnis zeigen, denn es haben so viele Leute alte T-Shirts mitgebracht, dass sie mit dem Nähen nicht nach kamen und wir unseren Waschbär erst im Laufe der Woche geschickt bekommen.

Die Firma Weleda war ebenfalls dort und präsentierte Pflegeprodukte für Mama und Baby.

Am Stand von Ergobaby Deutschland testete ich dann mit „Baby“ Paul die neue Comforttrage, welche recht angenehm zu tragen war.

Es gab auch ein paar Vorträge, die leider im Stimmengewirr untergegangen sind. Doch alles in allem war es ein schöner Tag und es war spannend, wie sich die virtuelle mit der realen Welt verbunden hat.

Zum Abschied gab es noch zwei Goodie-Bags. Mein Sohn konnte es kaum erwarten, sie auszupacken.

Es waren echt schöne Überraschungen drin, über die wir uns sehr gefreut haben.

Das waren meine Eindrücke vom Eltern-Blogger-Café 2016 und ich sage vielen lieben Dank an style/ranking für die Einladung!

4 Gedanken zu “ElternBloggerCafé 2016

  1. Oh, du hast voll schöne Fotos gemacht 🙂 Ich muss für meinen geplanten Beitrag erst mal schauen, ob ich überhaupt schöne Fotos von der Location hab. Ich war zu beschäftigt meiner kleinen Maus hinterherzurennen. Aber es war toll, dass wir uns kennengelernt haben. Und ich freue mich, dass du so nah bei mir wohnst. Juchhu, es gibt Blogger in meiner Nähe. Kommen doch nicht alle aus Köln, Berlin und Hamburg 😉

    Gefällt 1 Person

Was denkst Du? (Beim Absenden eines Kommentars wird Deine IP-Adresse sowie Deine Mail-Adresse gespeichert. Dieser Hinweis erfolgt aufgrund der neuen Datenschutzverordnung. Durch das Senden des Kommentars stimmst Du zu.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.