Meine Ichs und ich

„Ach, Du bist doch die Mutter von…“ Kennt Ihr diesen Satz? Auch schon oft gehört? Irgendwann ist man eben einfach „die Mutter von“.

Und dann frage ich mich hin und wieder: Wer bin ich? Oder was bin ich? Ja, ich bin vor allem Ehefrau und Mutter – mit Leib und Seele. Die Hausfrau klammere ich mal bewusst aus. Aber ist das alles? Nein. Ich bin so viel mehr.Weiterlesen »