2 Jahre Zwischen Windeln und Wahnsinn

***Sponsored post***

Wieder geht ein Jahr zwischen Windeln und Wahnsinn vorbei. Seit zwei Jahren schreibe ich nun für Euch, für mich, für alle. Zwei Jahre mit jeder Menge Höhen und Tiefen, an denen ich Euch habe teilhaben lassen. Zwei Jahre, in denen ich viel erlebt habe, in denen ich glücklich war, gelacht und geliebt habe, aber auch vieles überhaupt nicht so lief, wie ich mir das vorgestellt habe.

Seit die kleine Pusteblume letztes Jahr im September geboren wurde, ist es hier ein wenig ruhiger geworden. Mit zwei Kindern wird die Zeit knapper und die Eltern müder. Es ist ein Balanceakt, keines der Kinder zu kurz kommen zu lassen. Oft hat mich die Kleine so beansprucht, dass der Wildfang darunter leiden musste, viel zu wenig Zeit für ihn blieb. Dafür stand letztendlich der Blog hintenan. Verständlich. Denn schließlich ist das echte Leben so viel wichtiger. Trotzdem hängt mein Herz an meinem kleinen, feinen Blog und ich habe immer versucht, am Ball zu bleiben.

Aufgrund des Zeitmangels habe ich persönlich aber leider oft selbst das Gefühl, dass viel von der Qualität des Schreibens verloren ging. Und das stört mich. Doch wenn man die Artikel oft nur zwischen Tür und Angel und zu 90 % auf dem Handy verfasst, dann ist das leider so. Klar, ich könnte auch abends schreiben, wenn die Kinder im Bett sind. Anfangs habe ich das oft gemacht. Würde ich auch weiterhin – wenn ich nur nicht so unfassbar müde wäre. Mir fehlt dann einfach die Kraft und der Elan nach einem langen Tag. Und außerdem möchte man das kleine bisschen Zeit zu zweit mit dem Partner auch auskosten. Ich denke, all Ihr lieben Eltern da draußen, Ihr versteht das. Denn ich bin mir sicher, Euch geht es oft nicht anders.

Dennoch werde ich mein Bestes geben, dass sich das wieder ändert. Denn ich freue mich so sehr über all die, die hier meine Geschichten lesen, die sich darin wiederfinden, denen es genauso geht wie mir. All die, die Glück und Leid mit mir teilen, die dankbar sind zu erfahren, dass es auch bei anderen oft nicht rund läuft, dass niemand perfekt ist und dass das auch gar nicht nötig ist. Danke, dass Ihr mich begleitet und dass ich Euch mitnehmen darf. Danke für Eure Unterstützung, fürs Mutmachen, fürs miteinander Lachen! Ich freue mich über all Eure Likes und Kommentare. Ihr seid es, die diesen Blog mit Leben füllen. Und es werden langsam, aber stetig immer mehr.

Meinem Blog folgen 106 liebe Menschen, auf Facebook sind es inzwischen sogar über 920. Und seid Juni findet Ihr mich auch auf Instagram – dort sind es mehr als 170 Leutchen. Ich freue mich über jeden einzelnen von Euch, auch wenn die meisten nur stille Mitleser sind.

Zwischenzeitlich habe ich 238 Beiträge veröffentlicht. Im Sommer habe ich zum ersten Mal ein Blogger-Event besucht.

Auch habe ich meine erste Blogparade am den Start gebracht: #KindermackenundCo! Der Haken an der Sache war, dass es ein solches Thema bereits schon bei der lieben Wiebke von Verflixter Alltag gab – aber da ich in letzter Zeit auch nur noch sehr selten dazu komme, andere Blogs zu lesen, ist das völlig an mir vorüber gegangen. Trotzdem haben einige mitgemacht, sogar Wiebke selbst, worüber ich mich riesig gefreut habe.

Und hier sind die Top 10 der beliebtesten Artikel aus dem vergangenen Blog-Jahr:

  1. #ichhabeesgesagt – Wie ich die wundervollste(n) Nachricht(en) der Welt verbreitet habe
  2. Als ich Dich verlor
  3. Nachgefragt! Kampomele Dysplasie – Wenn das Leben besonders ist
  4. Der Spagat einer Zweifachmutter
  5. #KindermackenundCo. – Blogparade
  6. „Du bist doch gar nicht krank!“ – Leben mit einer unsichtbaren Krankheit
  7. Ist das noch normal?
  8. Beim zweiten Kind ist alles anders
  9. Ein Abschiedsbrief
  10. Muttermorphose

Der am meisten gelesene Artikel aus der gesamten Zeit ist Es geht vorbei #MeinBriefAnMich, welcher Teil einer Blogparade vom Hebammenblog war.

Wenn Ihr noch recht neu bei mir seid oder etwas verpasst habt, dann schaut gerne noch mal in diese Artikel rein.

Auf Instagram habe ich in der kurzen Zeit bereits knapp 360 Fotos mit Euch geteilt. Einfach weil ich Fotos liebe. Und Ihr offensichtlich auch. Dort hinterlasst Ihr mir nämlich immer so viele Herzen. Und ich selbst verteile dort auch fleißig Likes. Es gibt einfach so unfassbar viele tolle Bilder, nicht nur von meinen lieben BloggerkollegInnen, auch Food- und Landschaftsfotografie begeistert mich total. Gleichzeitig ist dieses Portal aber auch echt ein Zeiträuber. Ich beschäftige mich inzwischen vermutlich mehr damit, als mit dem Blog, weil es da so unfassbar viel zu gucken gibt.

Ich bin gespannt, wie es im nächsten Jahr weitergeht. Aber vorher…

…Um Euch allen Danke zu sagen, gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen.

Wer mir schon länger folgt, der weiß, dass wir die Spielzeuge von Klein Toys lieben. Daher freue ich mich besonders, dass ich dieses tolle Spiel an Euch verlosen darf:

5104-pc-baerenhoehle-70716245b9d5eb74c21969b819340c6a

Die Bärenhöhle aus der Princess Coralie-Serie von Theo Klein ist ein toller Spielspaß für Groß und Klein, für Jungs und Mädels.

„Der hungrige Bär beschützt die Beeren, die auf den Sträuchern seiner Höhle wachsen, mit all seiner Kraft. Doch auch du und deine Freunde möchtet Beeren sammeln, um eure Schüssel zu füllen und einen leckeren Kuchen zu backen! Das Glücksrad verteilt die Beeren, aber wenn du genau beobachtest und geschickt taktierst, landen ganz viele Beeren in deiner Schüssel. Wer am Ende die meisten Beeren gesammelt hat, gewinnt.“

Dazu gibt es noch ein kleines Spielfiguren-Set und eine Geschichte.

 

Und das ist noch nicht alles. Es gibt auch dieses Jahr wieder ein persönliches Geschenk von mir. Und zwar habe ich einen wunderschönen Loop-Schal für Euch und eine Sheepworld-Tasse mit der Aufschrift ZAUBERHAFT UND WUNDERVOLL – weil jede Frau das auf ihre ganz besondere Art und Weise ist.

2016-10-29-13-47-33-1232016-10-29-13-46-46-753

Was Ihr dafür tun müsst?

  1. Seid (oder werdet) Fan meiner Seite, oder folgt meinem Blog.
  2. Liked und kommentiert den Beitrag auf Facebook, oder hinterlasst hier unter dem Artikel einen Kommentar.
  3. Bitte teilt mir mit, welchen der beiden Preise Ihr gern gewinnen möchtet.
  4. Wer den Beitrag öffentlich teilt, erhält ein Extra-Los.
  5. Teilnehmen könnt Ihr bis Montag, den 07.11.2016 um 23.59 Uhr.

Die Gewinner werden dann hier auf dem Blog bekannt gegeben.

Noch mal ein ganz großes Dankeschön dafür, dass Ihr da seid. Ich hoffe Ihr werdet mir treu bleiben und ich freue mich auf Eure Kommentare, auf einen regen Austausch mit Euch und darauf, dass Ihr mich weiterhin begleitet.

Eure Nadine

img1477861135342

 

 

20 Gedanken zu “2 Jahre Zwischen Windeln und Wahnsinn

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Alles hat seine Zeit und so auch der Umfang und die selbstgefühlte Qualität des Schreibens. Mach dir keinen Druck oder Stress, wir lesen alle so gern hier! Und ich finde es sehr sympathisch und lebensnah, wenn eben nicht alles so weitergeht wie zuvor, wenn so umwerfende Dinge wie Kinder im Spiel sind 😉

    Liebe Grüße,
    Jessi

    PS: Das Spiel sieht tatsächlich unheimlich niedlich aus, dafür würde ich gern ins Lostüpfchen springen 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Herzlichen Glückwunsch! 😀 zwei turbulente, aufregende, spannende Jahre habt ihr schon geschafft und es werden noch habt viele folgen!!!!! 😍😉 ich finde auch, du machst das richtig gut und ich bewundere dich dafür, dass du es schaffst so viele gute Blogeinträge zu schreiben. Denn ich habe nur ein Kind und finde manchmal nicht die Zeit dafür 😂🙈 übrigens warst unter anderem DU diejenige, die in mir, unbewusst, die Idee aufkommen ließ, ebenfalls einen Blog zu eröffnen und mit dem Schreiben anzufangen. 😉

    Also: hör‘ niemals auf damit, ich lese immer wieder gern von dir!!!

    Liebe Grüße,
    Nastja ❤

    PS.: wir springen auch für das Spiel und in den Lostopf! Kennen das noch gar nicht und finden das sehr interessant. Hörbücher sowieso, die mögen wir sehr gern! 😍
    Beitrag wird auf Facebook geteilt. 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Ich gratuliere zum Blogjubi und freue mich mitspielen zu dürfen. Vielleicht gewinne ich sogar was?!
    Jedenfalls habe ich von einer langen Blogliste viele ausgemistet. Diese ganzen durchgestylten Lifestyle-happy-Family war mir zu einseitig. Es ist gar nicht „schlimm“, dass bei Euch nicht ein sogenanntes Highlight das nächste jagd und ich mich da immer frage, wo ist denn der Alltag in deren Leben? Ich finds nett zwischen Windeln und Wahnsinn. Denn Du musst das gar nicht klein reden, denn es ist genau das Gegenteil.
    Lass Dich feiern 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Ich bin froh das es dich gibt und das es deinen tollen Blog gibt der mich oft zum Schmunzeln bringt und mir auch mal hilft den allgemeinen Wahnsinn als Mama besser ertragen zu können. Also mach weiter so und auf viele weitere Jahre Windeln und Wahnsinn.
    P.S.: Mein Sohn würde sich sicher über das tolle Spiel freuen
    Kathrin

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo liebe Dienna :))) Ich wünsche dir alles Liebe zum Blogjubiläum! Wahnsinn, wie du das alles so unter einen Hut bekommst. Klar, dass man hier und da mal etwas kürzer treten muss. Ich finde das authentisch. Die Familie ist schließlich das Wichtigste!
    Ich lese gern bei dir mit, auch wenn ich’s leider nicht immer schaffe einen Kommentar da zu lassen. Bleib wie du bist und mach weiter mit dem Blog wie bisher. Authentisch und herzlich 🙂
    Ich würde mich über die Tasse und den Loop riesig freuen!!!!
    Liebste Grüße, Nätty

    Gefällt 1 Person

  6. Herzlichen Glückwunsch zum Blog Geburtstag 🎉
    Ich lese sehr gerne bei dir und dieser Beitrag war auch echt klasse . Ich würde mich über das tolle spiele für unseren kleinen freuen .
    Auch viele weitere erfolgreiche Jahre
    Liebe grüße Familie Meer

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Dienna, alles Gute zum 2. Geburtstag!!! Ich folge dir wirklich sehr gerne!!!! Mach nur weiter so, wir Mamablogger müssen zusammenhalten!
    Und ich würde auch gerne am Gewinnspiel teilnehmen und würde mich – wenn ich mich entscheiden dürfte – für die Kindergeschenke für meine Tochter entscheiden 😉 Liebe Grüße und alles Gute dir, Steffi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s