Liebster Award No. 5 (oder so)

Ich wurde von meiner lieben Frau Düse von Wunschkindwege für den Liebster-Award nominiert und stelle mich hier ihren Fragen. Vielen lieben Dank dafür. Außer für Frage Nr. 8.

Zunächst aber erst einmal die Spielregeln:

1. Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die 10 Fragen.
3. Überlege dir 10 neue Fragen.
4. Und nominiere neue Leute für den Liebsten Award. 
5. Informiere die nominierten Blogger!
6. Füge die Grafik für den Liebsten Award ein!
7. Vergiss nicht die Regeln des Liebsten Awards einzufügen!

Und nun ihre Fragen an mich und meine Antworten.

1) Verrate mir doch Dein Lieblingszitat

Moment… (liest berühmte Zitate) …

…(liest immer noch)

„Berühmte Zitate braucht nur der, dem nichts eigenes einfällt“ (Verfasser: anonym möchte anonym bleiben)

2) Welches Lied verbindest Du mit Deiner Jugend? Warum?

„Time to wonder“ von Fury in the Slaugtherhouse – weil es einfach alle gehört haben. Es erinnert mich an eine Zeit, in der ich von Problemen noch nicht allzu viel wusste. Alles war so unbeschwert und leicht. Ich höre es heute noch sehr gern.

3) Wenn Du eine Henkersmahlzeit wählen müsstest, was wäre es?

Szegediner Gulasch mit Kartoffelpüree, natürlich nur gekocht von meiner Mama. Gab es heute noch. Mama ist die Beste!

4) Wenn Du wählen könntest: Dein Traumhaus in einer furchtbaren, heruntergekommenen Gegend, oder eine super Gegend und dafür ein Haus, dass Dir nicht gefällt – wo würdest Du Leben wollen und warum?

Ich würde die schöne Gegend wählen, mit einem Haus, das mir nicht so gut gefällt. Denn ein Haus kann man verändern, seine eigene Note einbringen. Die Umgebung ist jedoch wie sie ist. Was nützt Dir ein tolles Haus, wenn das Umfeld nicht stimmt?! Nee, das passt schon so. Unser Haus ist nämlich nicht mein Traumhaus. Aber wir fühlen uns einfach wohl, weil es hier so schön ist.

5) Welche war die bisher schwerste Entscheidung in Deinem Leben?

Ich stand schon vor einigen schweren Entscheidungen. Welche die schwerste war, ist da nicht so leicht auszumachen. Die Hauptsache ist, dass man am Ende doch irgendwie alles richtig gemacht hat, auch wenn der Weg dahin vielleicht ganz schön steinig war.

6) Stell Dir vor, Du hättest 1 Jahr lang Urlaub bei vollem Einkommen. Was würdest Du tun?

Äh, Frage: Welches Einkommen? *kannmichnichtdaranerinnern*

Ich würde viel reisen und entdecken wollen, die Nordlichter anschauen, nach Kappadokien reisen, ein Buch schreiben und es verlegen lassen, am und im Haus ein paar Dinge umgestalten, viel zu viele Dinge für die Kinder kaufen – und das Wichtigste: die Zeit mit meiner Familie einfach in vollen Zügen genießen!

7) Nenne eine Sache, die Du in Deinem Leben bereust.

Dem falschen Mann mein Ja-Wort gegeben zu haben, obwohl ich es eigentlich vorher schon besser wusste. Und das ganze 5 Jahre auszuhalten. Aber: Wäre es nicht so gekommen, dann hätte ich jetzt nicht meinen Traummann an meiner Seite. Ich hätte ihn nie kennengelernt. Und dann gäbe es auch unsere Kinder nicht. Und ich hätte auch nicht gelernt, wie ich es besser machen muss. Also bereue ich es nicht wirklich. Es ist nur schade um die vergeudeten Jahre.

8) Was ist der Unterschied zwischen gutem, perfekten und exzellentem Service für Dich?
(Diese Frage wurde mir vor gefühlten 7000 Jahren in einem Vorstellungsgespräch gestellt und hat mich bis heute nicht losgelassen 🙈)

Wääääähhhhhh?! Da fällt mir nix zu ein. Mein Kopf ist völlig leer, wenn ich diese Frage lese. Und ich habe sie mindestens 100 Mal gelesen. Und jetzt verrate mir mal bitte, was Du darauf geantwortet hast.

9) Dein Lieblingsbuch

„Das Lächeln der Fortuna“ von Rebecca Gablé

Das wurde mir vor Jahren von eine Kollegin aufgeschwatzt. Historischer Roman mit über 1.000 Seiten? Och, nee… Aber dann war ich im Urlaub und hatte nicht anderes dabei. Tagelang guckte ich das Buch nicht an, bis ich vor Langeweile einging. Und dann fing ich doch an zu lesen. Und legte das Buch nicht mehr aus der Hand. Es hat mich so gefesselt, wie alle weiteren Romane von ihr auch. Also: Lesen!

10) Was magst Du besonders an Dir?

Meine blühende Fantasie. Früher liebte ich vor allem auch meine innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Aber diese beiden machen gerade scheinbar Urlaub in der Südsee. Ohne mich. Wehe, die kommen nicht bald wieder zurück!

11) Wo ist Frage Nummer 11? Sonst waren es immer 11 Fragen.

So, jetzt liegt es an mir 10 (oder 11) neue, mehr oder minder geistreiche Fragen zu finden.

  1. Was bedeutet Glück für Dich?
  2. Was war das Dümmste, dass Du je getan hast?
  3. Welchen Ort auf dieser Welt möchtest Du unbedingt einmal besuchen?
  4. Womit treibt Dein Kind Dich manchmal in den Wahnsinn?
  5. Kurz und knapp: Wie sieht ein typischer Tag bei Euch aus?
  6. Was machst Du am liebsten, wenn Du Zeit nur für Dich allein hast?
  7. Womit hat Dein Kind Dich zuletzt so richtig zum Lachen gebracht?
  8. Welche Deiner Eigenschaften magst Du am liebsten?
  9. Verrate mir Deine größte Macke.
  10. Wie isst Du eine Milchschnitte?

Ich nominiere hiermit:

Lieblingsmensch & Kinderchaos

marasgedanken

Bilderbuchbaby

Hallo, liebe Wolke

Ich freue mich schon sehr auf Eure Antworten.

5 Gedanken zu “Liebster Award No. 5 (oder so)

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Liebster Award, liebe Dienna! Ich fand es sehr spannend, die Fragen und Antworten zu lesen. Auch wenn ich mich bei den Awards immer ausklinke, freue ich mich sehr, dass Du an mich gedacht hast. Dein Blog liegt sehr auf meiner Wellenlänge, weshalb ich auch immer mit Interesse bei Dir lese. Alles Liebe für Dich und Deine liebe Familie!

    Gefällt 1 Person

Was denkst Du? (Beim Absenden eines Kommentars wird Deine IP-Adresse sowie Deine Mail-Adresse gespeichert. Dieser Hinweis erfolgt aufgrund der neuen Datenschutzverordnung. Durch das Senden des Kommentars stimmst Du zu.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.