Der perfekte Familien-Urlaub im Hof van Saksen

***Anzeige***

Es ist grau und kalt. Die Tage sind kurz, die Nächte lang. Wenn der Winter einfach nicht weichen will, plane ich im Kopf bereits den nächsten Sommerurlaub, freue mich auf wärmere Tage, auf unbeschwerte Familienzeit im Freien.

Euch geht es auch so? Plant Ihr gerade Euren Familienurlaub? Wohin soll die Reise gehen? Falls Ihr noch keine Idee habt: Hier habe ich eine für Euch!

Unseren letzten Sommerurlaub haben wir in den Niederlanden verbracht. Eigentlich bin ich ja eher der Typ für einen Hotelurlaub im Süden. Aber mit kleinen Kindern ist das nicht immer so optimal. Zuhause bleiben war aber auch keine Option, denn ein kleiner Tapetenwechsel zwischendurch ist so wichtig. Einfach mal raus aus dem Trott, auf andere Gedanken kommen. Ein Ferienhaus wäre da schon optimal, dachte ich mir. Ich habe wirklich lange gesucht, bis ich einen tollen Tipp bekommen habe: Das Landal Resort Hof van Saksen in der niederländischen Region Drenthe.

Ich musste gar nicht lange überlegen – ehe ich mich versah, hatte ich auf „Buchen“ gedrückt und freute mich, etwas passendes für uns gefunden zu haben.

Die Auswahl an Ferienhäusern ist sehr groß. Für 2 bis 24 Personen ist für jeden das Richtige dabei. Wer mag, kann sogar eines der Luxus-Häuser wählen. Wir jedoch entschieden uns für ein 4 Personen-Kinderbauernhaus, da es hier offenbar alles gab, was für uns als kleine Familie wichtig war.

Kommt näher, tretet ein! Ich zeige Euch, wo wir unseren ersten Urlaub zu viert verbracht haben.

Das reetgedeckte Haus sieht nicht nur von außen sehr schön aus. Im Inneren erwartete uns auf etwa 92 m² pure Gemütlichkeit.

In der Küche ist alles vorhanden, was man so braucht. Vom Gasherd, über eine Mikrowelle mit Grillfunktion, Wasserkocher, Nespresso-Maschine, sowie eine klassische Kaffeemaschine, ein kleines Spülpaket, außerdem eine Auswahl an Tee und Kaffee-Kapseln. Auch Kindergeschirr und -besteck sind vorhanden. Das einzige, was uns ein wenig fehlte, war ein Toaster.

Der Wohnbereich ist sehr gemütlich. Für die Kinder gibt es einen kleinen Spieletisch. Ein weiches Sofa lädt zum Entspannen ein, an kalten Tagen kann man es sich vor dem Kamin gemütlich machen. Ein großzügiger Essbereich verbindet den Wohnbereich mit der Küche. Die Kinder wurden mit einem Turnbeutel voller kleiner Überraschungen Willkommen geheißen. Und sogar ein Laufgitter und ein Hochstuhl sind vorhanden.

Im oberen Bereich wartet ein gemütliches Elternschlafzimmer und ein geräumiges Bad mit einer großen Badewanne, einer separaten Dusche, Tritthocker, Baby-Badewanne und viel Platz für all die Dinge, die man als Familie so braucht. Handtücher und Bettwäsche liegen für die ganze Familie bereit.

Außerdem gibt es ein tolles Kinderzimmer mit einem wunderschönen Etagenbett und ein paar Spielsachen, zudem ein separates Babyzimmer mit Wickeltisch und Babybett. Ein weiteres Babyreisebett gibt es auch, das man in jedem der Zimmer aufstellen könnte. Die (leider etwas steile Treppe) wird durch ein Treppengitter gesichert. Mit zwei kleinen Kindern unverzichtbar.

Nun haben wir das Haus erkundet. Jetzt sind wir neugierig, was uns sonst noch erwartet. Gleich vor unserer Haustüre wartet ein toller Spielplatz auf uns. Bei der Buchung kann man sich das nämlich direkt aussuchen.

Die Anlage bietet noch jede Menge weiteren Spielspaß für die Kinder. Das war uns ganz besonders wichtig. Am meisten hat uns der Freizeitsee mit dem Wasser-Spielplatz begeistert.

Hier gibt es so viele Spielmöglichkeiten, da leuchten nicht nur die Augen der Kinder. Bei sonnigem, warmen Wetter ist das hier der perfekte Ort zum Zeitvertreib. Doch leider hatten wir mit dem Wetter nicht allzu viel Glück. In Holland hat man nun mal keine Wettergarantie.

Aber das war nicht weiter schlimm, denn schließlich gab es hier noch genug andere tolle Dinge zu tun. Verregnete Vormittage haben wir zum Beispiel sehr gern für einen Besuch im Indoorspielplatz genutzt.

Hier ist nach Herzenslust klettern, spielen und toben angesagt. Morgens wird für die Kleinen eine Mini-Disco veranstaltet, danach kann der Spielbereich erobert werden. Auf die Eltern warten gemütliche Sitzecken. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. An der Snackbar gibt es eine kleine Auswahl an Kuchen, Getränken und Snacks. Nebenan können die Kids in der Künstler-Akademie malen und basteln. Es gibt übrigens eine große Auswahl an Akademien, an denen die Kinder und Jugendlichen teilnehmen können. Außerdem gibt es auch eine Trampolinhalle, wo man sich so richtig austoben kann, sowie einen Bereich mit verschiedenen Spielgeräten.

Ein tolles Schwimmbad lädt zu einem spritzigen Vergnügen ein. Neben zwei Kinderplanschbecken und einer tollen Wildwasserbahn können vor allem die größeren Kinder jede Menge Dinge erleben.

So viel Spaß und Bewegung macht hungrig. Ihr könnt in Eurem Haus selbst kochen. Alles, was Ihr dafür braucht, bekommt Ihr im Supermarkt in der Anlage.

Ihr bekommt dort auch jeden Morgen frisches Brot und Brötchen. Dafür könnt Ihr aber auch den Brötchenservice nutzen und Euch die Brötchen jeden Morgen zu Eurem Haus liefern lassen. Ebenso könnt Ihr für einen gemütlichen Abend im Haus auch einen Raclette-Grill mit jeder Menge Zutaten kommen lassen.

Oder Ihr geht einfach in eines der fünf Restaurants, die übrigens fast alle mit einer Spielecke für die Kinder ausgerüstet sind. Beim Rapido Schnellimbiss könnt Ihr es Euch an sonnigen Tagen auf der Terrasse am See bequem machen.

Oder Ihr geht ins Grand Café…

Doch Lust auf etwas anderes? Es stehen noch die Brasserie Coccinella, das Selbstbedienungs-Restaurant Al Fresco oder das Restaurant Gusto mit italienischen Spezialitäten zur Verfügung. Pizza und Pasta könnt Ihr Euch übrigens auch in Euer Haus liefern lassen.

Und wer nach einem so ereignisreichen Tag ein wenig Entspannung braucht, kann von dem großen Wellness-Angebot Gebrauch machen. Leider hat sich mir dazu keine Gelegenheit geboten.

Zum Schluss nehme ich Euch noch mit auf einen kleinen Spaziergang durch die sehr gepflegte und schöne Anlage.

In der näheren Umgebung gibt es übrigens auch ein paar tolle Ausflugsziele, wie zum Beispiel den Wildlands Adventure Zoo Emmen oder den Baumkronenpfad, der nur wenige Kilometer vom Resort entfernt liegt.

Na, in Reiselust gekommen? Ich wünsche Euch viel Spaß und eine tolle Zeit im Resort Hof van Saksen.

Wir werden uns auf jeden Fall immer wieder für Landal entscheiden. Die nächste Reise ist schon geplant.

Was denkst Du? (Beim Absenden eines Kommentars wird Deine IP-Adresse sowie Deine Mail-Adresse gespeichert. Dieser Hinweis erfolgt aufgrund der neuen Datenschutzverordnung. Durch das Senden des Kommentars stimmst Du zu.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.