Frühling

Ich atme ein
Tief ein
Endlich
Der Winter
Er ist vorbei

Die Natur erwacht zu neuem Leben
Wird grüner
Tag für Tag
Schenkt der Welt ein neues, buntes Kleid

Der Duft des Frühlings
Er liegt in der Luft
Ich sauge ihn auf
Genieße den Augenblick

Ein leiser Wind weht durch mein Haar
Sonnenstrahlen tanzen auf meiner Haut
Ein Vogelschwarm zieht an mir vorbei
Bringt Leben in das Blau des Himmels

Ich fühle mich frei
So frei
Spüre neue Kraft in mir
Und Glück
Pures Glück

9 Gedanken zu “Frühling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s