Der Nachtschreck

Ein lauter Schrei lässt mich in der Nacht aufschrecken. Mein Sohn weint, nein, er schreit hysterisch. Ich renne sofort zu ihm und versuche ihn zu beruhigen.Weiterlesen »

Piep, piep, piep…

Piep, piep…

Was ist denn jetzt los?, dachte ich verwirrt. Erst piepst das Babyphone der Kleinen und dann das vom Großen. Es kommt ja schon mal vor, dass die Dinger Funkstörungen haben – aber beide gleichzeitig? Ich mache beide Geräte aus und wieder an. Nichts. Weiterlesen »

Häh?

Aus der Kategorie „Gartengespräche unter Geschwistern“:Weiterlesen »

21 Monate

Vor ein paar Tagen wurdest Du 21 Monate alt. Die letzten Wochen waren ganz schön aufregend, vor allem, weil wir im Urlaub waren.Weiterlesen »

Unser Wochenende in Bildern 17./18.06.2017

Unser Wochenende startete nach einem gemütlichen Frühstück arbeitsreich. Zumindest für Papa.Weiterlesen »

7 Jahre

Heute vor sieben Jahren sagten wir „Ja“ zueinander.Weiterlesen »

Freitags-Füller #426

Es ist schon wieder Freitag und darum wieder Zeit für den Freitags-Füller von Barbaras Srcap-Impulse. Los geht’s!Weiterlesen »

Regenguss und Reisestress – Reisetagebuch Tag 8

Montag – 05.06.2017

Die Nacht war kurz. Sehr kurz. Von etwa 04.00 bis 06.00 Uhr hing ein Gewitter über uns fest und mich plagte nach wie vor mein Sonnenbrand. Irgendwann schlummerte ich aber wieder ein. Selbst nachdem um 08.00 Uhr der Wecker klingelte, war ich sofort wieder weg.Weiterlesen »

Ein letzter Meerblick – Reisetagebuch Tag 7

Sonntag – 04.06.2017

Unseren letzten Tag wollten wir noch mal richtig genießen. Da wir am Tag zuvor vor verschlossener Tür am Park Paradis standen, versprachen wir den Kindern nach dem Frühstück noch einmal dort spielen zu gehen. Und das wurde voll ausgekostet.Weiterlesen »

Höhlenmenschen – Reisetagebuch Tag 6

Samstag – 03.06.2017

Der Wildfang wünschte sich, die Tropfsteinhöhle in Porto Christo zu besuchen. So bestellten wir an diesem Morgen ein Taxi, dass uns in etwa 15 Minuten dorthin brachte.

Wir hatten Glück. Zu dem Zeitpunkt war gar nicht viel los und die nächste Führung sollte bereits 20 Minuten später losgehen.Weiterlesen »