Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? – August 2018

06.50: Ich klettere aus dem Bett und husche ins Badezimmer. Ich lasse mir ein Bad ein und genieße die Ruhe des Morgens. Lange bleibt es allerdings nicht so ruhig. Schon bald geht der Alarm bei der Kleinen los, die momentan extrem schlechte Laune hat. Sie steht mit Papa unten in der Küche und schimpft. Als ich aus dem Bad komme, stolpert auch Wildfang aus seinem Zimmer. Ich gebe ihm etwas zum Anziehen und föhne anschließend meine Haare.

08.10: Wir sitzen am Frühstückstisch und auch Pusteblume, die kurz zuvor noch motzend im Wohnzimmer lag, konnte ich überzeugen, zu uns zu kommen. Allerdings durfte nicht ich sie mit in die Küche nehmen, sondern Papa musste kommen und sie holen. Das Frühstück lief dann zum Glück harmonisch ab.

08.50: Ich ziehe die Kleine an. Anschließend suchen wir zwei Haarspangen aus und dann will die unbedingt noch Lippenstift von mir.

09.15: Ich fahre mit den Kindern weg, während Papa sich auf den Weg zum seinem Kumpel ins Tonstudio macht, wo sie sich jeden Sonntag Morgen treffen.

12.25: Wir sind wieder zu Hause und ziehen uns um. Kurze Zeit später kommt auch Papa nach Hause. Wir packen unseren Rucksack, denn wir wollen heute in den Wildpark fahren.

13.00: Wir sitzen im Auto. Wir halten noch beim Bäcker an, um ein paar Brötchen zu besorgen und zum Bankautomaten müssen wir auch noch. Dann geht die Weltreise los. Dörferfahrt, knapp eine Stunde. Papa fährt, Wildfang singt, ich manchmal auch, Pusteblume hält ein Nickerchen.

13.55: Endlich angekommen. Wir sind gerade pünktlich zur Greifvogelshow. Wir schauen eine Weile zu und ziehen dann weiter zu den Gehegen. Die Kinder füttern die Tiere.

15.13: Wir machen am Spielplatz Halt. Erst mal gibt es ein Eis. Pusteblume leckt an ihrem genau ein Mal und will dann unbedingt schaukeln.

16.02: Genug gespielt. Wir gehen weiter und schauen uns die restlichen Tiere an. Zum Schluß kommen wir zum Streichelzoo, wo die Kleine wieder ihren ganzen Mut zusammen nimmt und die Ziegen streichelt.

17.29: Wir sind wieder am Auto angekommen und fahren Richtung Heimat. Doch vorher streben wir noch ein weiteres Ziel an, um unsere Mägen zu füllen.

18.06: Wir kommen bei McDonalds an und bestellen Burger, Happy Meal und Co. Dort treffen wir zufällig meine Eltern, die ebenfalls ganz nobel auswärts essen. Die Kinder dürfen während und nach dem Essen noch eine Weile spielen, bevor es nach Hause geht.

19.32: Wir sind zu Hause und müde. Ab geht’s ins Bett für die Kids. Und für Mama und Papa beginnt der Feierabend.

Alle Beiträge zu #WMDEDGT findet Ihr selbstverständlich bei Frau Brüllen.

Ein Gedanke zu “Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? – August 2018

Was denkst Du? (Beim Absenden eines Kommentars wird Deine IP-Adresse sowie Deine Mail-Adresse gespeichert. Dieser Hinweis erfolgt aufgrund der neuen Datenschutzverordnung. Durch das Senden des Kommentars stimmst Du zu.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.