Himmlischer Pflaumen-Schmand-Kuchen

Die Pflaumenzeit beginnt und ich habe passend dazu ein tolles Rezept für einen köstlichen Pflaumen-Schmand-Kuchen für Euch. Getestet und für gut befunden.

Das braucht Ihr:

Für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
Für den Belag
  • 600 g Zwetschgen

IMAG3542_BURST003

Für den Guss
  • 200g Schmand
  • 250g Sahne
  • 2 Eier
  • 4 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Speisestärke

Zubereitung:

Teig
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 40 Sekunden auf Stufe 5 rühren
  • Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen
  • Den Teig in einer gefetteten Springform gleichmäßig verteilen
Belag
  • Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen und fächerförmig auf den Teig legen

FOTO_20190722_211238

Guss
  • Alle Zutaten für den Guss in den Mixtopf geben und 1 Minute auf Stufe 2 verrühren
  • Den Guss gleichmäßig über die Zwetschgen schütten
  • Für ca. 60 Minuten bei 175 Grad Umluft in den Backofen geben
Und jetzt: Genießen!

Ein Gedanke zu “Himmlischer Pflaumen-Schmand-Kuchen

Schreibe eine Antwort zu In den eigenen vier Wänden – Woche 2 – Zwischen Wunderwelt und Wahnsinn Antwort abbrechen