Dein anderes Ich – eine Kurzgeschichte

ANZEIGE

Zwei Stationen später steigen wir an der Luisenstraße aus. Bis zum Hotel sind es nur wenige Gehminuten. Mit einem Satz springe ich aus der Bahn, Nico ist gleich hinter mir. Doch anstatt die paar hundert Meter mit mir gemeinsam zu gehen, eilt er an mir vorbei und verschwindet im tristen Grau der Häuserschluchten Düsseldorfs. Als ich die edle Lobby, die von leiser, klassischer Musik erfüllt wird, kurz nach ihm betrete, sitzt er bereits am Computer. Scheinbar ist er in die Zimmerplanung vertieft. Dabei hätte er noch einige Minuten Zeit, bis seine Schicht beginnt. Nico beachtet mich nicht, als ich an ihm vorbeigehe, um mir im Personalraum einen Kaffee zu besorgen. Einen kurzen Moment überlege ich, ob ich ihm auch eine Tasse anbieten soll, verwerfe diesen Gedanken jedoch schnell wieder. Er behandelt mich wie Luft. Warum also soll ich mir Mühe geben? Das kann ja eine tolle Schicht werden, denke ich im Stillen …

Gerade habt Ihr einen Auszug aus meiner Kurzgeschichte Dein anderes Ich gelesen. Diese ist ursprünglich für eine Anthologie entstanden, die leider nicht zustande kam, weil zu wenige Beiträge eingereicht wurden. Seitdem lag sie in meiner virtuellen Schublade, was ich immer sehr schade fand. So kam mir der Gedanke, sie einfach selbst zu veröffentlichen, was ich nun auch getan habe.

Worum geht es?

Paula arbeitet in einem noblen Hotel in Düsseldorf. Ihren Job liebt sie sehr. Was sie daran allerdings hasst, sind die unmöglichen Arbeitszeiten, die bisher dafür gesorgt haben, dass jede Beziehung in die Brüche geht. Seit ihr neuer Kollege Nico im Hotel arbeitet, verliert sie immer mehr die Freude an ihrem Job, denn dieser Typ verbreitet ständig schlechte Laune. Dennoch muss sie sich eingestehen, dass Nico ihr Herz höher schlagen lässt. Nur scheint es umgekehrt nicht so zu sein. Oder etwa doch? Überraschend kommen sich die beiden näher, im nächsten Moment verhält er sich aber abweisend wie eh und je. Wird Paula herausfinden, was es damit auf sich hat?

Wo bekommt Ihr die Geschichte?

Vom 31.05.2020 bis 04.06.2020 könnt Ihr die Kurzgeschichte kostenlos als eBook bei Amazon herunterladen. Danach könnt Ihr sie für 0,89 € erwerben. Lesen könnt Ihr sie dann über Euren Kindle.

20200530_102809_0000

Wer keinen Kindle hat, kann sich einfach die Kindle App auf sein Handy oder Tablet herunterladen und sie so ebenfalls lesen.

Folgt einfach diesem Link und ladet sie Euch herunter. Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen und hoffe sehr, dass die Lovestory von Paula und Nico Euch gefällt.

Was denkst Du? (Beim Absenden eines Kommentars wird Deine IP-Adresse sowie Deine Mail-Adresse gespeichert. Dieser Hinweis erfolgt aufgrund der neuen Datenschutzverordnung. Durch das Senden des Kommentars stimmst Du zu.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.