Familienurlaub am See im Landal Landgoed t’Loo

Anzeige

Die großen Ferien sind vorbei, und langsam finden wir uns wieder im Familenalltag ein. Mit ein paar Urlaubserinnerungen halte ich mich bis zu unserer nächsten Reise über Wasser.  Es war das erste Mal, dass wir Urlaub in den Sommerferien gebucht hatten. Ich hatte etwas Angst, dass es zu überlaufen sein wird. Deshalb entschieden wir uns für See statt Meer. Dieses Mal haben wir das Landal Landgoed t’Loo auserkoren. Inzwischen haben wir bereits einige Landal Parks besucht, und es gefällt uns einfach so gut, dass wir uns immer wieder dafür entscheiden. Bereits im Januar hatten wir gebucht, als wir noch nicht ahnten, dass kurze Zeit später ein Virus die Welt völlig auf den Kopf stellen sollte. Lange Zeit waren wir unsicher, ob wir diese Reise wirklich antreten können und wollen. Nach den vielen Wochen des Lockdowns, entschieden wir uns dann aber dafür. Ein Tapetenwechsel war mehr als nötig.

Am 20. Juli ging es mit gepackten Koffern Richtung Holland. Alle waren erfüllt von Vorfreude und Aufregung. Ganz besonders die Kinder. Sie konnten es kaum erwarten, endlich anzukommen. Und auch ich sehnte unsere Ankunft herbei.

Wohnen

Wie immer, wenn wir ankommen, wir als erstes unser Haus inspiziert. Wir haben uns schließlich so sehr auf unser Haus am See gefreut.

IMG_20200720_175202_4
Auf den ersten Blick verliebt in unser Haus am See

Und wir wurden nicht enttäuscht. Sieht es nicht wunderschön aus?

IMG_20200720_154651
Vom Flur aus zog es uns zuerst in den gemütlichen Wohnbereich. Sofort fühlten wir uns wie Zuhause.
IMG_20200720_154712_28
Hier ist Platz zum Essen.
IMG_20200720_154729_16
Und hier wird gekocht. Oder auch nicht. Ganz wie es einem beliebt.

Auf der anderen Seite des Flures befindet sich das Bad, sowie eines der Schlafzimmer.

IMG_20200720_154747_8
Das Bad auf der unteren Etage ist sehr geräumig und mit einer Badewanne ausgestattet. Die Toilette befindet sich in einem separaten Raum.
IMG_20200720_155351_12
Das Schlafzimmer unten nehmen mein Mann und ich in Beschlag.

Weiter geht es in die obere Etage. Hier befinden sich zwei Schlafzimmer und ein weiteres Badezimmer.

IMG_20200720_155009_11
Das Bad mit Dusche.
IMG_20200720_155146_23
Eines der Schlafzimmer auf der oberen Etage. Ich hatte gedacht, die Kinder würden gern hier schlafen …
IMG_20200720_154848_15
… aber sie haben sich für diesen Raum entschieden.
IMG_20200720_154856_7
Hier gibt es auch jede Menge Stauraum und viel Platz zum Spielen.

Apropos spielen: Von diesem Schlafzimmer aus hatten wir Blick auf den Spielplatz und den Badesee. Die Kinder hielt nun nichts mehr. Sie eroberten sofort das Klettergerüst und ich machte mich daran, die Koffer auszupacken.

IMG_20200728_221031
Unsere Aussicht!

Kinder

Schon bald darauf wollten die Kinder unbedingt an den See. Also packte ich rasch unsere Badesachen zusammen und dann ging der Spaß los.

IMG_20200720_173303_1
Sofort ging es ins kühle Nass! Der abgetrennte Nichtschwimmerbereich ist ideal zum Spielen und Planschen. Meinen Sohn zieht es jedoch ins tiefere Wasser.
IMG_20200720_175620_54
Direkt am See befinden sich jede Menge Spielgeräte, wie zum Beispiel das Piratenschiff, das vor allem bei meiner Tochter sehr beliebt war.
IMG_20200720_175914_5
Sollen wir eine Sandburg bauen?
IMG_20200720_180415_1
Die Kinder waren hier überglücklich.

Und dabei hatten sie noch nicht einmal alles entdeckt. Als die Kleine genug gebuddelt hatte, zog es sie in den schönen, liebevoll gestalteten Indoor-Spielbereich.

IMG_20200720_180833_1
Ich finde die Einrichtung wirklich wunderschön.
IMG_20200720_180853_1
Man kann hier balancieren und bauen …
IMG_20200720_180910_1
Gar nicht so einfach!
IMG_20200720_180942_14
…die Rutsche hinuntersausen …
IMG_20200720_182038_54
… im Bällebad toben.
IMG_20200720_185125_37
Auch Puppe Lotta durfte mitspielen.

Es war gar nicht so einfach, die Kinder zu überzeugen, zum Abendessen ins Haus zu gehen. Erst, als wir ihnen versprachen im Anschluss noch einen Spaziergang zu machen, ließen sie sich breitschlagen. Wie versprochen zogen wir gleich danach noch einmal los.

Als wir uns im Haupthaus umschauten, entdeckten die Kinder die riesige Lego-Wand und waren sofort Feuer und Flamme.

IMG_20200720_202438_1
Hier kann man sich nach Herzenslust kreativ austoben.

Auf der gegenüberliegenden Wand gab es einen virtuellen Bauernhof. Passend dazu gab es Ausmalbilder, die man einscannen konnte. Innerhalb weniger Sekunden erschien das selbst gestaltete Tier ebenfalls auf der Wand. Das fanden wir alle super. Selbstverständlich musste ich auch ein Tier ausmalen. Und klar, dass wir fast jeden Tag dort hingingen!

IMG_20200721_103020_31 (2)
Mein Lego-Künstler
IMG_20200721_101405_1
Auf der Suche nach den passenden Steinen.

Was in keinem Landal-Park fehlt, ist das Bollo Haus. Drückt man auf den roten Buzzer, wird ein Lied gespielt und im Häuschen geht das Licht an.

IMG_20200720_203542_1
Hier wohnt Bollo, der Bär! Alle Kinder lieben ihn.

Außerdem hängt hier auch Bollos Briefkasten. Wenn man ihm ein Bild oder einen Brief einwirft, bekommt man eine Postkarte von Bollo. Leider haben wir es dieses Mal irgendwie verpasst.

Gleich in der Nähe befindet sich sogar ein Kinder-Bauernhof. Den haben wir natürlich auch besucht. An manchen Tagen können die Kinder sogar auf dem Bauernhof mithelfen.

IMG_20200720_205214_14
Ich liebe dieses Haus. Es sieht so hübsch aus!
IMG_20200720_204842_7
Auf dem Bauerhof leben Hühner, Schafe, Ziegen …
IMG_20200720_204831_1
Was hat mein Sohn dort entdeckt?
IMG_20200720_204958_8
Da ist ja auch Bollo wieder!
IMG_20200720_205109_3
Achtung! Frei laufende Hühner!
IMG_20200720_205118_13
Da wollte die Kleine lieber schnell auf Papas Arm.
IMG_20200720_204859_2
Die Ziegen ließen sich leider nicht am Zaun blicken.

Der erste Tag war ereignisreich und voll mit neuen Eindrücken. Die Kinder waren so aufgedreht, dass es ihnen schwerfiel in den Schlaf zu finden.

IMG_20200720_214034_2
Die Sonne ging schon unter, als sie endlich im Bett lagen.

Doch vor uns lagen noch so viele Tage voller Spaß und Erlebnisse. Und es gab jede Menge zu tun …

IMG_20200721_173537_26
Eine Sandburg bauen …
IMG_20200721_174839_9
… und verzieren.
IMG_20200724_135008_1
Auf der Bauchrutsche rutschen …
IMG_20200724_135014_89
… und sich in ein Schaummonster verwandeln.
IMG_20200802_121028
Das Piratenschiff erobern …
IMG_20200802_121126
… matschen …
IMG_20200728_215418
… Bollo treffen …
IMG_20200724_191943_1
… eine Floßfahrt machen.

Also, alle rauf auf’s Floß und los geht die Fahrt!

IMG_20200724_192119_1
Wir legen ab!
IMG_20200724_192213_2
Am Anfang war der jungen Dame die Sache nicht ganz geheuer.
IMG_20200724_192234_30
Aber alle halfen fleißig mit. Mein Mann, mein Sohn …
IMG_20200724_192240_18
… meine Tochter.
IMG_20200724_192252
Nur ich ließ mich chauffieren. Aber Pst! Hat keiner gemerkt.
IMG_20200724_192325_8
Bald hatten wir das andere Ufer erreicht.

In den Abendstunden zeigten die Kinder nicht an einem einzigen Tag nur einen Hauch von Müdigkeit. So kam es, dass wir jeden Abend nach dem Essen noch einmal rausgingen. Und es wurde jeden Tag später, bis die Kinder ein Ende fanden.

IMG_20200722_203658_22
Abends spielte es sich irgendwie am besten …
IMG_20200722_204036 (2)
Und auch, wenn es immer spät wurde, bis die Kinder schliefen – für uns war es total entspannend.
IMG_20200722_210951_17
Spielen im Sonnenuntergang – was könnte es Schöneres geben?
IMG_20200723_210718 (2)
Die Füße noch mal in den See stecken.
IMG_20200726_213540_11 (2)
Spielen, bis die Luft raus ist.
IMG_20200726_214652_54
Spielplatzromantik

Essen

Wer so viel spielt, ist auch hungrig, nicht wahr? Der Park selbst bietet Einiges fürs leibliche Wohl. Lust auf Pizza? Kein Problem.

IMG_20200720_202559_12
Bei Pizza Limone ist sicher für jeden etwas dabei.
IMG_20200720_202625_6
Und gemütlich ist es obendrein auch noch.

Lieber doch etwas anderes? In der Brasserie gibt es eine tolle Auswahl an köstlichen Gerichten für Groß und Klein.

IMG_20200721_101430_2
Es sieht sehr einladend aus, findet Ihr nicht auch?
IMG_20200721_101504_9
Von hier aus hat man sogar Blick aufs angrenzrende Schwimmbad.
IMG_20200726_121531_11
Die Einrichtung gefällt mir super. Es gibt sogar ein paar Tische, an denen Schaukeln hängen. Die waren aber leider besetzt.
IMG_20200726_121546
Wir warteten hungrig auf unser Essen.
IMG_20200726_122500
Und da kam es auch schon: Das Kinder-Schnitzel für meine Tochter. Sie hat es verschlungen.
IMG_20200726_122548_10
Ein Club Sandwich für mich.
IMG_20200726_122721_1
Brot mit Dip für alle.

Für meinen Mann gab es einen Strammen Max, für meinen Sohn leckere Poffertjes. Hier war einfach für jeden das Richtige dabei.

Wenn es mal schneller gehen soll, gibt es auch noch die Snackbar. Hier könnt Ihr Eurer Essen vorab bestellen, und dann einfach abholen und im Haus oder auf der Terrasse genießen. Und dort gibt es sogar Eis!

Und wer ein Bollo-Menü für die Kinder bestellt, bekommt sogar noch Seifenblasen dazu. Die mussten direkt ausprobiert werden.

IMG_20200723_202933_14
Das macht Spaß!
IMG_20200721_101443_1
Eis gibt es übrigens auch noch an der Brasserie.

Selbstverständlich kann man sich im Ferienhaus auch selbst versorgen. Die Küche ist voll ausgestattet. Und alles, was man zum Kochen braucht, findet man im gut sortierten Park-Shop. Das fängt bei frischen Brötchen an, über Obst und Gemüse, Fleisch, Beilagen, Babynahrung, bis hin zu Getränken und Süßwaren. Selbst gekocht habe ich tatsächlich nur ein einziges Mal. Oft haben wir auch einfach unterwegs gegessen.

IMG_20200726_210826_16
Dubbel Vla in der Abendsonne

An einem Abend haben wir im Parkshop einen Raclette-Grill gemietet. Alles, was dazu gehört, hat man uns ins Haus gebracht. Wir mussten uns quasi um nichts kümmern.

IMG_20200725_191805_18
Nur den Tisch decken und essen mussten wir selbst.
IMG_20200725_191514_9
Noch ein Glas Wein dazu?

Wir haben dieses Festessen so richtg genossen und waren nachher satt und glücklich. Ich kann es nur immer wieder empfehlen.

Schwimmen

Nach so viel Schlemmerei ist ein wenig Sport vonnöten, meint Ihr nicht? Schwimmen ist da perfekt. Im Haupthaus gibt es ein Schwimmbad mit Kinderbecken. Dort hatten wir viel Spaß. Und selbstverständlich konnten wir jederzeit in den Badesee springen. Leider war es dazu an manchen Tagen zu frisch.

IMG_20200721_180141_2
Rund um den See lädt der Sandstrand zum Verweilen ein.
IMG_20200720_180412_1
Für die Kleinsten gibt es extra einen abgeteilten Nichtschwimmerbereich.

Außerdem gibt es für die besonders Aktiven noch den Aqua Park, auf dem man sich so richtig austoben kann. Mein Mann und mein Sohn haben es sogar ein paar Mal gewagt.

Aktivitäten

Es wurden noch so viele andere Dinge geboten. Zum Beispiel gibt es den Fahrradverleih, wo man verschiedene Räder für Groß und Klein, sowie Kettcars und Bollerwagen mieten kann. Auch im und um das Haupthaus ist jede Menge los.

IMG_20200728_220908
Das Haupthaus liegt zentral am Badesee. Es beherbergt die Restaurants, das Schwimmbad, den Parkshop, den Indoorspielplatz, Bowling, und einiges mehr.
IMG_20200720_180609_2
Das Tipi-Zelt am See
IMG_20200720_180618_4
Hier werden manchmal Marshmallows gegrillt.
IMG_20200721_180435_1
Mit der Zipline, einer hundert Meter langen Seilbahn, über den See sausen – das muss toll sein! Ich hatte es mir so gewünscht, aber leider hat es zeitlich einfach nicht gepasst.
IMG_20200727_105245 (2)
Chillen in bequemen Hängesesseln am Strand …
IMG_20200727_105252_13
… oder auch in der Hängematte.
IMG_20200720_203808_5
Oder Lust auf Minigolf?
IMG_20200720_183836_1
Bowling spielen kann man hier auch.
IMG_20200724_191133_11
Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Natur

Wer es lieber ein bisschen ruhiger hat, genießt einfach die herrliche Natur. Der Park ist so wunderschön angelegt und lädt zu entspannten Spaziergängen ein.

IMG_20200720_174203_2
Ich nehme Euch mit bei einer Runde um den See.

IMG_20200721_175432_33IMG_20200721_175607_16

IMG_20200721_175630_4
Überall gibt es etwas zu entdecken.

IMG_20200721_175703_14IMG_20200721_175747_1IMG_20200721_175927_1

IMG_20200721_180125_1
Landal blüht!

IMG_20200724_192920_19IMG_20200724_193339_1

IMG_20200720_203244_1
Auch abseits des Sees ist es wunderschön.

IMG_20200720_203248_8

IMG_20200722_204555_3
Ganz besonders liebten wir die Abendstimmung am See.

IMG_20200720_213859_12

IMG_20200726_215432
So schön!

Und nicht nur das. Es gab auch viele Tiere zu beobachten. Verschiedene Vogelarten in den Wäldern, kleine Frösche, Enten. Und wenn man ganz viel Glück hatte, konnte man ein paar Eihörnchen am Baum hochklettern sehen. Das war eines Morgens das Highlight, als wir am Frühstückstisch saßen.

Ausflüge

Es lohnt sich jedoch auch, den Park zu verlassen. In der Umgebung gibt es viele schöne Orte, die entdeckt werden wollen. Wie immer waren wir viel unterwegs.

IMG_20200722_133539_19
Durch die Heide wandern im Nationalpark De Dellen
IMG_20200722_151728_1
Die historische Altstadt von Elburg mit ihrem hübschen Hafen besuchen.
IMG_20200723_125704_1
Für die schöne Stadt Haarlem lohnt sich auch die weite Anfahrt von gut 1,5 Stunden.
IMG_20200723_212240
Von Haarlem aus ist es auch nicht mehr weit bis zum Meer.
IMG_20200729_085702
Oder lieber Delfine und Walrosse beobachten im Dolfinarium?
IMG_20200726_152311_17
Wilde Tiere aus der Vogelperspektive beobachten im Amersfoort Dierenpark.

Und hätten wir mehr Zeit gehabt, hätten wir noch viele andere Dinge unternommen. Das bedeutet wohl, dass wir noch einmal wiederkommen müssen.

Abschied nehmen

Schneller, als uns lieb war, war der letzte Tag plötzlich da. Wehmütig packten wir unsere Sachen wieder in die Koffer. Wir konnten uns nur schwer trennen, deshalb verbrachten wir den Vormittag noch ein letztes Mal auf dem Spielplatz.

IMG_20200727_162521_1 (2)
Los geht’s! Noch ein Mal austoben!
IMG_20200727_104000_10 (2)
Die Puppe musste immer mit.
IMG_20200727_104127_3
Im Sand einbuddeln.
IMG_20200727_104404_15 (2)
Und plötzlich traute sie sich ganz allein herüber, was die Tage zuvor nur mit Hilfe ging.
IMG_20200727_111305_10 (2)
Land in Sicht!
IMG_20200727_162744
Staudämme bauen
IMG_20200727_110544_31
Und noch ein allerletztes Mal schaukeln …

Der Abschied fiel uns wirklich sehr schwer, und wenn es nach mir ginge, würde ich sofort wieder meine Koffer packen und losfahren. Wir hatten wirklich eine schöne, entspannte Zeit und werden noch lange in Erinnerungen schwelgen.


Weitere Infos und noch viele andere tolle Parks warten auf der Landal Homepage.

Zur Transparenz: Diese Reise haben wir selbst finanziert, doch aus Überzeugung und aufgrund einer tollen Zusammenarbeit mit Landal GreenParks in der Vergangenheit, möchten wir Euch dieses tolle Resort ans Herz legen. Daher die Kennzeichnung als ANZEIGE.

Kommentar verfassen