Duisburg mit Kindern

Hin und wieder sind wir im Ruhrgebiet auf Entdeckungstour und heute möchte ich Euch nach Duisburg mitnehmen, denn ein Ausflug mit der Familie dorthin lohnt sich in jedem Fall. Ich zeige Euch hier unsere liebsten Ziele.Weiterlesen »

Entspannen im Lichterglanz

ANZEIGE I PRESSEREISE

Vor den Feiertagen sind wir nochmal aus unserem Alltagstrott ausgebrochen und haben uns ein paar Tage lang nur auf uns als Familie besinnt. Wohin es uns gezogen hat, wo wir gewohnt haben und welche Abenteuer wir erlebten, das zeige ich Euch in unserem Reise-Tagebuch.

Montag – 17.12.2018

Es war ein ganz schön trüber Tag, an dem wir unsere sieben(hundert) Sachen ins Auto packten und uns auf die Reise ins Hunsrück machten. Unser Zielort war der Landal Park Hochwald in Kell am See an der Hunsrückhöhenstraße – ein Ferienpark mitten in der Natur und an einem Stausee gelegen. Als wir gegen 16.00 Uhr einchecken wollten, wurden wir sehr freundlich an der Rezeption begrüßt und erhielten dort den Schlüssel zu unserem Feriendomizil, welches wir nur wenige Minuten später in Beschlag nahmen.Weiterlesen »

Mit Kindern im Sauerland: Felsenmeer und Sauerlandpark

Da wir allesamt Naturkinder sind, entdecken wir gerne neue, märchenhafte Orte. Neulich zog es uns ins Sauerland, wo eine wunderschöne, steinerne Landschaft auf uns wartete: Das Felsenmeer

Von uns aus war die Fahrt leider doch recht lang und dank der vielen Baustellen auf den Autobahnen, sind wir weit über zwei Stunden gefahren. Unser Startpunkt war der Parkplatz Heinrichshöhle am Felsenmeer-Kiosk in Hemer-Sundwig. Von dort aus starteten wir die Rundwanderung von der Heinrichshöhle zum Felsenmeer. Auf dem 3,1 km langen Rundweg steuerten wir zunächst die Heinrichshöhle an.Weiterlesen »

Holland Reisetagebuch Teil IIII

Samstag – 08.09.2018

Der neue Tag startet gemütlich mit einem ausgedehnten Frühstück. Die Kinder hatten jedoch andere Pläne und eroberten gleich nach dem Aufstehen wieder die Düne hinter unserem Haus. Ich verlegte ihr Frühstück daher kurzerhand nach draußen.Weiterlesen »

Unser Wochenende in Bildern 17./18.08.2018

Wirklich schön war unser Wochenende. Ich startete am Freitag mit einer Freundin gemütlich in eben dieses, indem wir uns beim Griechen ein sonniges Plätzchen suchten und es uns gut gehen ließen. Da sie nicht so viel Zeit hatte, ließen wir den Hauptgang einfach aus und aßen eine Vorspeise und Salat.Weiterlesen »

Unser Wochenende in Bildern 11./12.08.2018

Unterwegs. Das war das Motto dieses Wochenendes. Am Samstag starteten mein Mann und ich ganz allein um 07.30 Uhr Richtung Eifel. Wir wollten auf einem Teil des Eifelsteigs wandern und haben dafür von unseren Kindern „frei bekommen“. Die waren bestens von den Großeltern versorgt. Weiterlesen »

Let’s talk about: Unsere liebsten Ausflugsziele

Seid Ihr eher Stubenhocker, oder gehört Ihr auch zu den Menschen, die ständig das Gefühl haben, unterwegs sein zu müssen? Wir gehören wohl zur zweiten Gruppe – vor allen Dingen ich. Ihr auch? Oder irgendwas dazwischen? Dann seid Ihr hier genau richtig, denn bei unserer heutigen Runde von Let’s talk about berichten wir von unseren liebsten Ausflugszielen mit unseren Kindern.Weiterlesen »

Ein Tag im Safaripark Beekse Bergen

Heute zeige ich Euch ein ganz wundervolles Ausflugsziel in unserem Nachbarland Holland. Da wir sehr grenznah wohnen, liegt es für uns nahe, Ausflüge in die Niederlande zu unternehmen. Viele verbringen dort aber auch gern ihren Urlaub und daher möchte ich Euch den Safaripark Beekse Bergen unbedingt ans Herz legen.Weiterlesen »

Maastricht mit Kindern

Vor kurzem haben wir zum ersten Mal die niederländische Stadt Maastricht besucht. Für die gesamte Familie war das ein tolles Erlebnis, denn die Stadt ist wirklich sehenswert. Maastricht liegt in der Provinz Limburg und ist nur etwas mehr als eine Autostunde von Köln und Düsseldorf entfernt. Auf unserer Reise steuerten wir jedoch zunächst den Ort Valkenburg an, um dort die Burgruine zu besuchen.Weiterlesen »

Unser Wochenende in Bildern 07./08.04.2018

Unser Wochenende war trubelig, schön, anstrengend  und laut. Heute vor allem anstrengend. Und laut. Gestern ging es gegen 10.30 los nach Gelsenkirchen zum Zoom. Wir wollten uns dort endlich mit meiner Freundin von Wunschkindwege und ihren Lieben treffen. Dritter Anlauf, weil beim ersten Versuch alle krank waren und beim zweiten Anlauf uns der Schnee in die Quere kam. Aber auf die Idee mit dem Zoo kamen natürlich auch tausend andere Leute bei diesem traumhaften Wetter.Weiterlesen »