Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Januar 2019

05.46: Pusteblume steht neben meinem Bett und meint, es wäre Zeit zum Aufstehen. Nach ein paar Minuten Überzeugungsarbeit legte sie sich neben mich und schlummerte tatsächlich nach einer Weile wieder ein. Ich döse ein wenig. Richtig einschlafen kann ich nicht mehr.Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? – November 2018

05.30: Der Wecker meines Mannes klingelt. Ich könnte eigentlich noch eine Stunde schlafen, aber ich bin hellwach. Eine halbe Stunde später ist auch die Kleine wach. Ich hole sie rüber zu mir und wir kuscheln noch ein bisschen. Zwanzig Minuten später gehen wir dann ins Bad.Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? – August 2018

06.50: Ich klettere aus dem Bett und husche ins Badezimmer. Ich lasse mir ein Bad ein und genieße die Ruhe des Morgens. Lange bleibt es allerdings nicht so ruhig. Schon bald geht der Alarm bei der Kleinen los, die momentan extrem schlechte Laune hat. Sie steht mit Papa unten in der Küche und schimpft. Als ich aus dem Bad komme, stolpert auch Wildfang aus seinem Zimmer. Ich gebe ihm etwas zum Anziehen und föhne anschließend meine Haare.Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? – Juli 2018

06.25: Der Wecker klingelt und ich quäle mich noch viel zu müde aus dem Bett. Ich mache mich einigermaßen in Ruhe fertig.

07.15: Ich wecke Wildfang, der erstaunlicherweise sofort aufsteht. Diese Nacht hat er trotz Husten erstaunlich gut geschlafen und möchte heute wieder in den Kindergarten gehen, nachdem er gestern zu Hause geblieben ist. Vermutlich möchte er seine kleine Schwester nicht allein lassen, die heute ihren zweiten Schnuppertag im Kindergarten hat. Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? Juni 2018

06.20: Mein Wecker klingelt und ich würde am liebsten laut schreien. Denn ich bin müde. Sehr müde. Durch einen nächtlichen Wutanfall meines Sohnes wegen… keine Ahnung, wurden wir alle um unseren Schlaf gebracht. Wir versuchten zu beruhigen, zu trösten – und machten damit alles nur noch schlimmer. Schließlich wurde die Kleine auch wach und die Nacht war dementsprechend kurz. Ich stelle den Wecker immer wieder weiter bis ich mich 40 Minuten später schließlich im Bad einfinden muss, denn wir haben einen Termin, zu dem wir selbstverständlich pünktlich kommen müssen.Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? April 2018

08.11: Der Wildfang stolpert ins Schlafzimmer. Ich schaue auf die Uhr und denke, dass es auch mal ganz schön ist, ein bisschen länger zu schlafen, was daran liegt, dass Wildfang noch nicht richtig fit ist und deshalb nicht in den Kindergarten geht. Keine drei Minuten später steht auch Pusteblume in der Tür. Ich gehe ins Bad und kurz darauf geht die Streiterei zwischen den beiden wieder los. Im Moment ist es ganz extrem. Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? 05.03.2018

04.00: Der Wecker meines Mannes klingelt, weil er zu einem Geschäftstermin muss. Leider wird auch Wildfang kurze Zeit später wach und will unbedingt warten, bis Papa fährt, damit er sich verabschieden kann. Ich bin dann mal wach.Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? 05.02.2018

06.41: Ich quäle mich mit Halsschmerzen aus dem Bett. Den dritten Tag in Folge. Am liebsten würde ich liegen bleiben. Nützt aber ja nichts.

07.15: Ich wecke den Wildfang und mache ihn fertig für den Kindergarten. Anschließend wecken wir seine Schwester. Danach geht es runter in die Küche, wo Wildfang eine Kleinigkeit isst. Ich bereite in der Zeit sein Frühstück für den Kindergarten zu.Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? – 05.01.2018

03.50: Ich werde wach von einem gellenden Schrei meines Sohnes. Ich laufe rüber in sein Zimmer und ich sehe, dass er sich übergeben hat. Das ganze Bett, Kopfkissen, Schlafanzug, Plüschtiere, seine Haare – alles ist voll. Und es läuft sogar an der Wand runter. Das schlimmste aber, ist der Geruch. Mir wird auch schlecht. Ich rufe meinen Mann um Hilfe. Normalerweise habe ich kein so großes Problem damit. Dieses Mal schon. Wir ziehen das Bett ab und werfen alles in die Badewanne und trösten währenddessen unseren schreienden Sohn. Während mein Mann alles auswäscht, wasche ich dem Wildfang notdürftig die Haare aus, stecke ihn in einen frischen Schlafanzug, beziehe das Bett neu und kämpfe immer wieder mit dem Geruch. Ich mache das Rollo hoch und reiße das Fenster auf. Wildfang will sich nicht mehr ins Bett legen und ich errichte ihm ein Krankenlager in seiner Kuschelecke. Ich habe alles mit einer großen Decke abgedeckt und eine Schüssel neben ihn gestellt.Weiterlesen »

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? 05.12.2017

04.15: Ja, Ihr lest richtig. Unsere Nacht nahm mit einem heftigen Hustenanfall unseres Sohnes ein jähes Ende. Obwohl mein Mann zu ihm ging und ich in den warmen Federn liegen bleiben durfte, gelang es mir nicht mehr einzuschlafen. Eine halbe Stunde später beriet ich mich mit meinem Mann darüber, ob ich den Wildfang besser zu Hause und den Kindergarten für den Rest der Woche sausen lassen sollte. Und dann beneidete ich meinen Mann um die Fähigkeit, sofort wieder einschlafen zu können. Ich lag nämlich weiterhin wach, hatte inzwischen großen Hunger und tausend Gedanken schossen mir durch den Kopf. Ganz schlechte Voraussetzungen, um noch mal in den Schlaf zu finden.Weiterlesen »