Let’s talk about: Einschlafbegleitung

Schlafen ist in den meisten Familien ein großes Thema. So auch bei uns. Unser Start ins Elterndasein war alles andere als leicht, da unser Sohn ein Schreibaby war. Das einzige, was ihm damals half, in den Schlaf zu finden, war ihn zu tragen und zu pucken. Ihn abzulegen, wenn er endlich schlief, war meistens unmöglich. Er wachte bei der kleinsten Störung gleich wieder auf und fand nicht mehr in den Schlaf.Weiterlesen »

Die Anti-Mutter oder Ego-Mom

Nach wie vor bin ich die Anti-Mutter. Von mir aus auch eine Rabenmutter. Was bei meinem Sohn war, ist auch jetzt noch aktuell.Weiterlesen »

Die Rabenmutter

Ja, das bin ich! Zumindest habe ich mir das für eine Weile eingeredet. Einreden lassen vielmehr.

Da bist Du gerade schwanger und überlegst, wie Du Dir Dein Leben mit Baby zukünftig vorstellst. Werde ich alles richtig machen? Kann ich eine gute Mutter sein? Möchte ich stillen oder nicht? Soll das Kind im Elternbett schlafen, oder gleich im eigenen Zimmer? Solche und hunderte andere Fragen schwirren Dir durch den Kopf.Weiterlesen »