5. Blogjubiläum

Kaum zu glauben, dass schon fünf Jahre vergangen sind, seit ich meinen allerersten Blogpost online schickte. Fünf Jahre, in denen ich über unseren täglichen Wahnsinn, über unsere Erlebnisse und Erfahrungen berichtete. Fünf Jahre, in denen manch einer mich von Anfang an begleitet hat und nach und nach immer mehr dazu kamen und die Gemeinschaft wuchs.Weiterlesen »

12 von 12 – August 2019

Was heute ansteht? Ein Mama-Tochter-Tag. Der Große hat bei Oma übernachtet und wird noch den ganzen Tag mit ihr verbringen. Zeit, endlich mal alleine etwas mit meiner Tochter zu unternehmen.Weiterlesen »

Willkommen in der Wunderwelt

Ein paar Wochen herrschte hier absolute Funkstille. Das hatte einen guten Grund. Sicher haben einige von Euch gelesen, dass kürzlich eine Reise zu Ende ging. Zwischen Windeln und Wahnsinn hat sich verabschiedet.

Die Gründe

Gründe gibt es dafür mehrere. Der Hauptgrund ist, dass wir diesem Thema einfach entwachsen sind. Denn mit den Kindern entwickelt sich das Familienleben immer weiter – damit auch die Thematik auf dem Blog. Doch es gab noch weitere Gründe.Weiterlesen »

4 Jahre Zwischen Windeln und Wahnsinn

***Enthält Werbung***

Und wieder geht ein Jahr – ein Jahr in dem ich geschrieben und aus dem Nähkästchen geplaudert habe. Ein Jahr voller Höhen und Tiefen, ein Jahr, in dem sich viel verändert hat. Oft fehlte mir die Zeit, manchmal sogar die Motivation – doch nie kam mir in den vergangenen vier Jahren der Gedanke, das Schreiben an den Nagel zu hängen. Warum? Wegen Euch. Und wegen mir selbst.Weiterlesen »

3 Jahre Zwischen Windeln und Wahnsinn

***Enthält Werbung***

Heute vor drei Jahren schrieb ich meinen allerersten Beitrag auf Zwischen Windeln und Wahnsinn. Was mit einer plötzlichen Idee eines Mittags auf dem Sofa begann, wuchs mir schnell ans Herz und wurde zu einer Leidenschaft. Schon immer liebte ich das Schreiben und nun hatte ich endlich einen Weg gefunden.Weiterlesen »