Entspannen im Lichterglanz

ANZEIGE I PRESSEREISE

Vor den Feiertagen sind wir nochmal aus unserem Alltagstrott ausgebrochen und haben uns ein paar Tage lang nur auf uns als Familie besinnt. Wohin es uns gezogen hat, wo wir gewohnt haben und welche Abenteuer wir erlebten, das zeige ich Euch in unserem Reise-Tagebuch.

Montag – 17.12.2018

Es war ein ganz schön trüber Tag, an dem wir unsere sieben(hundert) Sachen ins Auto packten und uns auf die Reise ins Hunsrück machten. Unser Zielort war der Landal Park Hochwald in Kell am See an der Hunsrückhöhenstraße – ein Ferienpark mitten in der Natur und an einem Stausee gelegen. Als wir gegen 16.00 Uhr einchecken wollten, wurden wir sehr freundlich an der Rezeption begrüßt und erhielten dort den Schlüssel zu unserem Feriendomizil, welches wir nur wenige Minuten später in Beschlag nahmen.Weiterlesen »

Meer erleben mit Landal Ouddorp Duin

•••ANZEIGE•••

Im September verbrachten wir eine traumhaft schöne Woche in den Niederlanden. Vor einiger Zeit stieß ich im Netz auf das Landal Strand Resort Ouddorp Duin – und sofort war mir klar: Hier möchte ich unbedingt Urlaub machen! Also buchte ich für uns eine Kindervilla. Als es endlich losging, konnten wir es alle kaum noch erwarten. Wir haben zuvor bereits zwei mal unseren Urlaub in Landal-Parks verbracht und uns dort sehr wohl gefühlt. Und ich ahnte schon, dass es auch dieses Mal so sein wird.Weiterlesen »

Holland Reisetagebuch Teil I

Montag – 03.09.2018

Es ist kurz nach 11.00 Uhr morgens, als wir es nach ein paar Runden Tetris spielen geschafft hatten, all unser Gepäck im Auto zu verstauen, das wir für unsere Reise nach Holland brauchten (oder auch nicht). Bald darauf saßen wir schließlich alle im Auto und die Fahrt ging los. Die Kinder durften währenddessen einen Film anschauen und so wurde ihnen nicht so schnell langweilig. Nach etwa eineinhalb Stunden machten wir eine Mittagspause, aßen eine Kleinigkeit, bevor es weiterging. Wildfang hatte sich innerhalb kürzester Zeit einen halben Liter Limonade weggezogen. Und was rein kommt, muss bekanntlich auch wieder raus.Weiterlesen »

Let’s talk about: Reisen mit Kindern

Erinnert Ihr Euch noch an die Zeit, als Ihr Kinder wart und an Eure kindliche Aufregung, kurz bevor es in den Urlaub ging? Ich fand es immer wahnsinnig spannend, mitten in der Nacht von meinen Eltern geweckt zu werden und konnte es kaum abwarten, bis die Fahrt endlich losging. Die Freude verflog zwischendurch, weil die Fahrt sich ewig hinzog, waren wir doch oft dreizehn Stunden oder gar länger unterwegs. Doch kurz vor dem Ziel entfachte meine Aufregung erneut. Ich liebte es schon immer, woanders zu sein, in die Ferne zu schweifen, Neues zu entdecken. Weiterlesen »

Warum in die Ferne schweifen…

***Anzeige***

…wenn das Gute so nah liegt?

Die letzten Tage haben wir in der Eifel verbracht und hatten dort eine wirklich tolle Zeit. Warum bin ich eigentlich nicht schon früher darauf gekommen, in die Eifel zu fahren?! Vielleicht weil es zu nah an unserer Heimat liegt? Der Hauptgrund für diese Reise war, dass es dort einen Dinosaurierpark gibt, den mein Sohn unbedingt besuchen wollte. Seit Monaten lag er uns damit in den Ohren. Für einen Tagesausflug war die Entfernung jedoch zu groß, also entschieden wir uns, das als Anlass für einen Kurzurlaub zu nehmen. Und das war eine sehr, sehr gute Entscheidung, denn die Eifel ist wirklich eine Reise wert. Heute aber erzähle ich Euch erst einmal, wo wir in den letzten Tagen gewohnt haben.Weiterlesen »