Wenn Fernweh zum Blues wird

Ich bin sehr gerne Zuhause. Wirklich. Unser Zuhause bedeutet für mich Rückzugsort, Geborgenheit, Zuflucht. Unser Haus ist gemütlich, bunt, mit Kinderlachen und Liebe gefüllt.

Und auch die Gegend, in der wir wohnen, liebe ich sehr. Ich möchte nirgendwo anders leben. Hier ist meine Heimat, hier bin ich aufgewachsen und hier sehe ich meine Kinder aufwachsen, hier möchte ich alt werden.Weiterlesen »

Früher mal… (Was ich manchmal vermisse)

Unsere Kinder sind einfach das Beste, was uns passieren konnte. Sie bringen Lachen, Spaß und Farbe und ganz viel Liebe in unser Leben, machen es turbulent und laut und voller Abenteuer. Gibt es eine schönere, wertvollere Bereicherung? Nein.

Doch manchmal – ja, manchmal vermisse ich sie: Die Zeit zu zweit, die Zeit für sich allein. Sogar die Zeit, um notwendige Dinge zu erledigen.Weiterlesen »