Let’s talk about: Ideen gegen Regenlaune

Es lässt sich nun nicht mehr verleugnen: Der Herbst ist da – und das, obwohl gerade noch Sommer war. Wir wurden dieses Jahr wirklich mit gutem Wetter verwöhnt und wir waren sehr viel draußen. Doch nun macht sich bei den Kindern ein wenig Frust breit. Die Regenlaune ist über sie hergefallen und in der Bude zu hocken, frustriert sie merklich. Vor allen Dingen bei meinem Sohn fällt mir das auf, dabei sind sie im Kindergarten trotzdem jeden Tag draußen an der frischen Luft und können sich in Matsch- und Buddelkleidung austoben.
Weiterlesen »

Unser Wochenende in Bildern 17./18.03.2018

Das Wochenende fing überhaupt nicht so an, wie wir uns das gedacht hatten – nämlich mit Schnee. Was beim Aufstehen noch relativ harmlos aussah, artete schnell in einen kleinen Schneesturm mit sehr eisigem Wind aus. Na toll! Denn eigentlich wollten wir in den Zoo fahren. Es war der zweite Anlauf für ein Treffen mit meiner Freundin von Wunschkindwege und ihren Lieben. Vor ein paar Wochen mussten wir bereits verschieben, weil alle Kinder krank waren. Dieses Mal machte uns tatsächlich das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Wir überlegten lange nach einer Ausweichmöglichkeit, beschlossen dann jedoch, dass die weite Autofahrt allein schon zu riskant wäre. So vertagten wir das Treffen auf den 07.04.18 – an dem wir dann hoffentlich strahlenden Sonnenschein haben werden.Weiterlesen »

Stein auf Stein

Vor einiger Zeit schenkte ich meinem Sohn ein erstes kleines Lego* Auto. Er war noch keine vier Jahre alt. Bis zu dem Zeitpunkt baute und spielte er mit großer Vorliebe mit Lego Duplo. Kurze Zeit später gab es ein weiteres kleines Set mit verschiedenen Steinen und schnell merkten wir, dass es das Spielzeug für ihn ist.Weiterlesen »

Lazarettleben

Es begann letzte Woche Donnerstag mit einem kleinen Finger in meinem Auge. Riss in der Hornhaut. Ich war erst mal ausgeschaltet. Dann ging es Schlag auf Schlag. Das Tochterkind bekam die Hand-Mund-Fuß-Krankheit. Nur zwei Tage später hatte der Wildfang extrem hohes Fieber und Halsschmerzen. Wir wussten zunächst nicht, zu was sich das entwickeln würde, aber drei Tage später stellte sich heraus, dass er sich bei seiner Schwester angesteckt hatte.Weiterlesen »

Familienzeit mit Hindernissen

Wenn der Urlaub meines Mannes näher rückt, bin ich immer voller Vorfreude. Familienzeit. Was gibt es Schöneres?

Wir planen immer den ein oder anderen Ausflug, um für und mit den Kindern Erinnerungen zu schaffen und eine tolle Zeit zu haben. Außerdem erledigen wir in dieser Zeit immer einiges, was sonst liegen bleibt. Außerdem versuchen wir einiges zu erledigen, was sonst liegen bleibt.Weiterlesen »