Ein Mädchentraum – klein, aber fein!

Endlich ist es fertig: Das Kinderzimmer für unser kleines Mädchen!

Zugegeben, es ist mit gerade mal etwas über 8 qm schon ziemlich klein, aber dafür habe ich mir ganz besonders viel Mühe gegeben. Für die ersten Jahre wird es wohl reichen, die meiste Zeit wird eh unten gespielt.

Am Anfang stand nur die Tapete

Als ich sie sah, war mir sofort klar, dass diese die Wände schmücken wird, sollten wir ein Mädchen bekommen.

ESPRIT Kids 3 Tapete
ESPRIT Kids 3 Tapete

So soll es sein! Und danach wurde dann das restliche Raumkonzept erschaffen.

Passende Möbel von der Mäusbacher Möbelfabrik waren schnell gefunden.

Ein Kleiderschrank mit viel Stauraum
Ein Kleiderschrank mit viel Stauraum
Der Platz zum Kuscheln und Träumen
Der Platz zum Kuscheln und Träumen
Der Wickelplatz, mit allem was man braucht
Der Wickelplatz, mit allem was man braucht
Ein wenig Stauraum für Bücher und Spielsachen
Ein wenig Stauraum für Bücher und Spielsachen

Und weil’s so schön ist, eine tolle Spielzeugkiste und eine Ecke zum Kuscheln und Toben.

Sitzgelegenheit und Spielzeugkiste zugleich: der Sitzwürfel
Sitzgelegenheit und Spielzeugkiste zugleich: der Sitzwürfel „Blumenkranz“ von Haba
Eine kleine Kuschelecke mit der Kuschelblume von Haba
Eine kleine Kuschelecke mit der Kuschelblume von Haba

Gemütlich, nicht wahr?!

Detailverliebt

Ich bin ja so ein kleiner Monk. Alles muss zusammenpassen. So findet man nicht nur auf der Tapete niedliche kleine Eulen…

Auch die Wickelauflage von Zöllner hat Eulen drauf
Auch die Wickelauflage von Zöllner hat Eulen drauf
Die Haba- Wanduhr
Die Haba- Wanduhr „Waldeule“
Passende Kuscheldecke - ein Geschenk von meiner Mama
Passende Kuscheldecke – ein Geschenk von meiner Mama
Noch ein paar kauzige Gesellen!
Noch ein paar kauzige Gesellen!

Und noch ein klein bisschen Schnick-Schnack…

Nici-Sweetheart... Darin war ich gleich verliebt!
Nici-Sweetheart… Darin war ich gleich verliebt!
Zu süß!
Zu süß!
Und noch ein komischer Vogel!
Und noch ein komischer Vogel!

Ich denke, die junge Dame wird sich in ihrem kleinen Reich sehr wohl fühlen.

Was meint Ihr?

2 Gedanken zu “Ein Mädchentraum – klein, aber fein!

  1. Soooo niedlich!
    Den Nestbau fand ich bei meinen Schwangerschaften auch immer soooo toll! Da konnte ich meine Vorfreude immer so richtig ausleben 🙂
    *hüstel* aber bis aufs Wickeln werdet Ihr das Zimmer wahrscheinlich anfangs auch nur als Abstellraum benutzen, oder? ^^
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • Ja, darauf habe ich mich auch schon seit Wochen gefreut, endlich alles hübsch zu machen für das kleine Menschlein! Aber Du hast Recht, anfangs ist das Zimmer nur zum Wickeln und zur Unterbringung der niedlichen, kleinen Klamotten gedacht. Die ersten Monate wird sie im Beistellbettchen direkt neben mir schlafen.
      Liebe Grüße, Nadine

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s