Weil mein Herz es kaum erträgt

„Mama, warum gehen wir eigentlich nie zusammen zum Piratennest? Du warst schon so lange nicht mehr mit uns dort!“

Mein Sohn erhält auf seine Frage nur fadenscheinige Antworten. Warum besuchen wir den schönsten Spielplatz im Ort nur so selten? Auf meinen Einwand „Weil der Weg dorthin so weit ist„, entgegnet mein Sohn, dass wir doch auch mit dem Auto fahren könnten. Und dass es dort oft so überlaufen ist, zählt für ihn auch nicht, denn ihm ist das total egal. Doch es gibt noch einen weiteren Grund dafür. Einen, von dem ich ihm nicht erzählt habe.Weiterlesen »

Deine Spuren

In jedem Raum, in jeder Ecke, überall sind sie zu sehen. In Schubladen, auf Schränken, überall kann ich sie entdecken. Du hinterlässt sie, wo Du gehst und stehst – Deine Spuren.Weiterlesen »

Duisburg mit Kindern

Hin und wieder sind wir im Ruhrgebiet auf Entdeckungstour und heute möchte ich Euch nach Duisburg mitnehmen, denn ein Ausflug mit der Familie dorthin lohnt sich in jedem Fall. Ich zeige Euch hier unsere liebsten Ziele.Weiterlesen »

Die vergangenen Wochen

Am 31. Januar schrieb ich meinen letzten Artikel, bevor mein Blog in Pause ging. In diesen Wochen war einiges los und ich möchte Euch daran teilhaben lassen.

Am ersten Tag im Februar war unser Städtchen im Schnee versunken und nachdem ich die Kinder in den Kindergarten gebracht hatte, nahm ich mir die Zeit, mich in der Stille der Schneelandschaft zu verlieren.Weiterlesen »

Hab keine Angst…

Mama, ich hab‘ schlecht geträumt! Ich möchte nicht alleine schlafen!

Mama, ich habe Angst!

Bleib bei mir! Geh nicht weg!

Habt Ihr Sätze wie diese auch schon von Euren Kindern gehört? Gab es hin und wieder mal Momente, in denen sie sich gefürchtet haben?

Das ist vollkommen normal, gerade im Kleinkindalter. Doch was ist, wenn diese Ängste alles Denken und Tun dieses kleinen Menschen beeinflussen?Weiterlesen »

Wenn der Wurm drin ist…

…dann richtig. Bei uns läuft es gerade. Rückwärts und bergab. Der Oktober war mal so richtig verkorkst und ich hatte gehofft, dass wir im November wieder in ruhigeren Gewässern unterwegs sind. Doch bis jetzt ist es alles andere als ruhig. Die Schlagwörter des Monats: Auto, Krankheit, Handy, Blödsinn. Aber mal ganz von vorn.Weiterlesen »

Let’s talk about: Unsere liebsten Ausflugsziele

Seid Ihr eher Stubenhocker, oder gehört Ihr auch zu den Menschen, die ständig das Gefühl haben, unterwegs sein zu müssen? Wir gehören wohl zur zweiten Gruppe – vor allen Dingen ich. Ihr auch? Oder irgendwas dazwischen? Dann seid Ihr hier genau richtig, denn bei unserer heutigen Runde von Let’s talk about berichten wir von unseren liebsten Ausflugszielen mit unseren Kindern.Weiterlesen »

DIY: Geschenkidee für Papa

Ihr wollt Papa eine Freude bereiten, habt aber noch keine zündende Idee? Dann kommt hier jetzt eine ganz einfache, aber süße Überraschung – im wahrsten Sinne des Wortes. Ich bin neulich in einer Instagram-Story darauf gestoßen (weiß leider nicht mehr bei wem) und habe mir die Idee gleich gemerkt. Als wir im Juni Hochzeitstag hatten, haben die Kinder den Papa damit überrascht.Weiterlesen »

Ein Tag im Safaripark Beekse Bergen

Heute zeige ich Euch ein ganz wundervolles Ausflugsziel in unserem Nachbarland Holland. Da wir sehr grenznah wohnen, liegt es für uns nahe, Ausflüge in die Niederlande zu unternehmen. Viele verbringen dort aber auch gern ihren Urlaub und daher möchte ich Euch den Safaripark Beekse Bergen unbedingt ans Herz legen.Weiterlesen »

Let’s talk about: Reisen mit Kindern

Erinnert Ihr Euch noch an die Zeit, als Ihr Kinder wart und an Eure kindliche Aufregung, kurz bevor es in den Urlaub ging? Ich fand es immer wahnsinnig spannend, mitten in der Nacht von meinen Eltern geweckt zu werden und konnte es kaum abwarten, bis die Fahrt endlich losging. Die Freude verflog zwischendurch, weil die Fahrt sich ewig hinzog, waren wir doch oft dreizehn Stunden oder gar länger unterwegs. Doch kurz vor dem Ziel entfachte meine Aufregung erneut. Ich liebte es schon immer, woanders zu sein, in die Ferne zu schweifen, Neues zu entdecken. Weiterlesen »